essen.de > Rathaus > Ämter > Einwohneramt > Standesamt

Zeche Zollverein

Ansicht des Traubereichs im Bergebunker auf der Zeche Zollverein

Beispiel für ein Trauzimmer

Die Zeche Zollverein steht für Geschichte und Aufbruch: Schon bald nach ihrem Bau 1932 wurde sie zur leistungsstärksten Zeche weltweit. Seit ihrer Stilllegung 1986 gilt sie als weltweit einmalige Kathedrale der Industriekultur, die die Vereinten Nationen 2001 zum Weltkulturerbe erhob. Zollverein ist heute wohl das bedeutendste Baudenkmal der großtechnischen Kohlewirtschaft. Das stilisierte Bild des Doppelbockfördergerüstes ist längst über die Grenzen der Region und auch Deutschlands hinaus bekannt und zum Markenzeichen des Ruhrgebiets geworden.

Auf dem Gelände der Zeche Zollverein steht der Bergebunker als Traubereich zur Verfügung. Da die konkrete Bereitstellung des Traubereichs durch einen Vertragsabschluss der Verlobten mit der Stiftung Zollverein zustande kommt, erkundigen Sie sich bezüglich der entstehenden Kosten und organisatorischer Details bitte bei der Stiftung Zollverein (Tel.: 0201 246 81 355).

Die verbindliche Terminzusage erfolgt ausschließlich in Verbindung mit der Anmeldung beim Standesamt. Eheschließungen finden vormittags statt.

Auf dem Gelände der Zeche Zollverein stehen sowohl für das Brautpaar als auch für die Gäste ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

Der Traubereich ist mit einem Aufzug zu erreichen, allerdings ist der Traubereich nur eingeschränkt barrierefrei.

Zeche Zollverein
Gelsenkirchener Str. 181
45309 Essen

Eheschließungen 2017
MaiJuniJuliAugustSeptember
12.05.201709.06.201714.07.201711.08.201715.09.2017
Eheschließungen 2018
MaiJuniJuliAugustSeptember
11.05.201822.06.201813.07.201810.08.201814.09.2018
Kontaktinfo