essen.de > Rathaus > Ämter > Einwohneramt > Wohnungsangelegenheiten

Wohnungsbindungsrechtliche Freistellungen

Entscheidung über Anträge von Verfügungsberechtigten (Eigentümern und Eigentümerinnen), sie von der gesetzlichen Verpflichtung zu befreien, eine geförderte Wohnung nur solchen Personen zu überlassen, die im Besitz eines Wohnberechtigungscheines sind.

Benötigte Unterlagen:

  • Einkommensnachweise
  • Freistellungsformular ist in der Fachabteilung erhältlich
  • Personalausweis oder den Nachweis über den Aufenthaltsstatus der künftigen Mieter

Gebühren:

  • 30,00 EURO
 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK