Aufbauseminare gibt es im Rahmen der Fahrerlaubnis auf Probe und für Inhaber einer Fahrerlaubnis, die zu viele Punkte angesammelt haben. Daneben gibt es besondere Aufbauseminare für Inhaber einer Fahrerlaubnis, die unter Einfluss von Alkohol oder anderer berauschender Mittel am Strassenverkehr teilgenommen haben.

4 Sitzungen in einem Zeitraum von 2-4 Wochen

Ein Aufbauseminar besteht aus einem Kurs mit vier Sitzungen von jeweils 135 Minuten in einem Zeitraum von zwei bis vier Wochen. Zwischen der ersten und zweiten Sitzung ist eine Fahrprobe durchzuführen.

Ziel: Sicheres und rücksichtsvolles Fahrverhalten

Im Seminar sind die Verkehrszuwiderhandlungen und die Ursachen dafür zu diskutieren und daraus ableitend allgemein die Probleme und Schwierigkeiten, insbesondere von Fahranfängern, zu erörtern. Durch Gruppengespräche, Verhaltensbeobachtung in der Fahrprobe, Analyse problematischer Verkehrssituationen und durch weitere Informationsvermittlung soll ein sicheres und rücksichtsvolles Fahrverhalten erreicht werden. Es soll insbesondere die Einstellung zum Verhalten im Strassenverkehr, das Risikobewusstsein und die Gefahrenerkennung verbessert werden.

Entwicklung geeigneter Verhaltensmuster sollen Rückfall vermeiden helfen.

In den besonderen Aufbauseminaren sind die Ursachen der Auffälligkeit zu diskutieren und Möglichkeiten für ihre Beseitigung zu erörtern. Wissenslücken der Kursteilnehmer über die Wirkung des Alkohols und anderer berauschender Mittel sollen geschlossen und individuell angepasste Verhaltensweisen entwickelt und erprobt werden, um insbesondere Trinkgewohnheiten zu ändern sowie Trinken und Fahren künftig zuverlässig zu trennen. Durch die Entwicklung geeigneter Verhaltensmuster sollen die Kursteilnehmer in die Lage versetzt werden, einen Rückfall und weitere Verkehrszuwiderhandlungen unter Alkoholeinfluss oder dem Einfluss anderer berauschender Mittel zu vermeiden.
Eine Teilnahmebescheinigung wird nur ausgestellt, wenn an allen Seminareinheiten teilgenommen wurde. Die Bescheinigung ist umgehend der Führerscheinstelle vorzulegen.
 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK