essen.de > Rathaus > Ämter > Fachbereich Schule > Schulen

Informationen für Lehrkräfte

Für Ihre Aufgabenwahrnehmung in der Schule erhalten Sie regelmäßig zentrale Informationen aus dem Schulministerium; aber auch auf der Ebene der Stadt gibt es häufig Informationen, von Seiten des Schulträgers oder von anderer Seite, die für Sie von Interesse sein sollten.
Hier werden unter anderem Informationen hinterlegt, die dem Schulträger mit der Bitte zugeleitet werden, sie den Schulen zu übermitteln.

So erhalten Sie also aktuelle Informationen, die Sie im Schulalltag unterstützen können, oder auch zu Fragestellungen, die von Ihren Schülerinnen und Schülern an Sie heran getragen werden.

Neuigkeiten für Sie:

  • "WORAUS WIRD MORGEN GEMACHT SEIN"
    Ausstellung im Kunsthaus Essen zum transdisziplinären Bildungsprojekt im Bauhausjahr 2019
    Weitere Informationen erhalten Sie unter www.morgenmachen.org.
    08. September bis 13. Oktober 2019
  • SPIEL '19:
    Der neu ins Leben gerufene EDUCATORS' DAY im Rahmen der SPIEL '19 richtet sich an Pädagogen, Lehrende und interessierte Personen.
    Detaillierte Informationen finden Sie auf der Veranstalter-Homepage unter www.spiel-messe.com/de/educators-day/.
    Pädagogentag am 25. Oktober 2019
  • Jugendintegrationswettbewerb "Alle Kids sind VIPs"
    Gesucht werden Jugendprojekte, die sich für kulturelle Vielfalt und ein faires Miteinander einsetzen.
    Bewerben können sich Einzelpersonen oder Gruppen, beispielsweise Schulklassen oder Schülervertretungen, im Alter von 11 bis 21 Jahren. Die Anmeldung erfolgt unkompliziert in wenigen Schritten unter www.allekidssindvips.de
    Bewerbungsschluss: 30. Oktober 2019
  • 67. Europäischer Wettbewerb | EUnited – Europa verbindet!
    Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler ab der ersten Klasse bis in die Berufsschulen. Hier gibt es weitere Informationen.
    Einsendeschluss: 07. Februar 2020

Dauerhafte Angebote:

  • ENSA
    ENSA ist das Entwicklungspolitische Schulaustauschprogramm von Engagement Global im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).
  • Schultoiletten
    Viele Schulen haben seit einiger Zeit mit ihren Schülerinnen und Schülern gemeinsam Regeln für die Toilettennutzung vereinbart und implementiert. Im Rahmen verschiedener Baumaßnahmen wurden an zahlreichen Essener Schulen mittlerweile die Schultoiletten saniert, weitere Sanierungen folgen.
    Sie bemühen sich im schulischen Alltag um einen guten Umgang mit den Sanitäranlagen, umso mehr werden Sie es tun, um den guten Zustand sanierter Anlagen möglichst lange zu bewahren.
    Wenn Sie sich als Schule auf den Weg machen möchten, einen solchen Prozess in Gang zu setzen, steht Ihnen die Schulberatungsstelle als Ansprechpartnerin zur Verfügung.
    Darüber hinaus bietet das Bildungsbüro für weiterführende Schulen Anregungen zur Gestaltung von Postern, die für eine rücksichtsvolle Toilettennutzung werben.
  • Online-Leitfaden zum Umgang mit Schulvermeidung
    Im Netzwerk Schulvermeidung wurde dieser Leitfaden entwickelt. Er informiert Sie kompakt über mögliche Ursachen und aufrechterhaltende Bedingungen von Schulvermeidung sowie über rechtliche Rahmenbedingungen und pädagogisch-psychologische Empfehlungen zum Umgang mit schulvermeidendem Verhalten. Zudem erhalten Sie Vordrucke, konkrete Tipps und eine Übersicht über Ansprechpartner in der Stadt.
  • Angekommen in deiner Stadt Essen
    Unterstützungsangebote für neu zugewanderte junge Menschen ab 16 Jahren.
    Weitere Informationen
  • Bewerbungstraining für Schülerinnen und Schüler
    Der Verein „Paten für Arbeit in Essen“ unterstützt Jugendliche im Übergang von Schule zum Beruf durch ein dreistufiges Bewerbungstraining in den Schulen. "Paten für Arbeit e.V." wurde 1998 im Rahmen des "Bündnisses für Arbeit" und des „Essener Konsens“ gegründet und ist eine gemeinnützige Initiative. Der Verein wird unterstützt durch Verbände wie die Kreishandwerkerschaft, die Industrie-und Handelskammer zu Essen und dem Essener Unternehmensverband, darüber hinaus durch die Stadt Essen, Gewerkschaften, Kirchen und der Agentur für Arbeit.
    Weitere Informationen
  • Kunstlabore
    Die neue Plattform bündelt erstmals Praxismaterialien aus Bildender Kunst, Literatur, Musik, Tanz und Theater für kreativen Unterricht.
    Weitere Informationen

AKTUELLES der Fachstelle Schule-Beruf:

Zur Angebotsseite bitte hier klicken

  • Empfehlung: Videoreihe „Grüne Zukunft jetzt entdecken“ zur Berufsorientierung aus dem Netzwerk Grüne Arbeitswelt.
    Die Videoreihe wird in einer Materialsammlung auf dem Webportal des Projekts für die Berufsorientierung kostenlos zur Verfügung gestellt. Alle zwei Wochen erscheint eine neue Folge; die Reihe ist
    hier abrufbar: www.gruene-arbeitswelt.de/material-medien/filme
 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK