essen.de > Rathaus > Ämter > Kulturbüro > Stadtarchiv > Bildung

Historische Bildungsarbeit

Archivpädagogik

Das Haus der Essener Geschichte / Stadtarchiv bietet der interessierten Öffentlichkeit sowohl im schulischen als auch im außerschulischen Bereich zu Fragen der lokalhistorischen Forschung Beratung und Unterstützung an.

Welche Angebote gibt es für Essener Schulen?

Lehrer und Lehrerinnen, Schüler und Schülerinnen haben die Möglichkeit, Originalquellen zu Themen der Essener Stadtgeschichte im Haus der Essener Geschichte / Stadtarchiv zu erforschen.
Wir beraten und unterstützen Sie, wenn Sie

als Lehrende

  • an einem historischen Wettbewerb teilnehmen
  • ein historisches Projekt für den Unterricht planen
  • ein Jubiläum Ihrer Schule vorbereiten
  • interessante Unterrichtsmaterialien für Ihren Unterricht suchen
  • mit Ihrer Grundschulklasse im Sachunterricht die Geschichte der eigenen Schule oder des eigenen Stadtteils erkunden


als Schüler oder Schülerin

  • ein Referat schreiben
  • ein interessantes Thema für eine Facharbeit suchen
  • für historische Schülerwettbewerbe recherchieren
  • zum ersten Mal ein Archiv besuchen (Checkliste)

Welche Angebote gibt es für Bildungseinrichtungen und Vereine?

Auch im außerschulischen Bereich bietet das Stadtarchiv seine Kooperation an:

  • Vorträge zu stadtgeschichtlichen Themen
  • Mithilfe bei Recherchen zu Publikationen
  • Verfügungstellung von Dokumenten und Fotos für Ausstellungen und Veröffentlichungen

    Das Stadtarchiv ist Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft der Essener Geschichtsinitiativen.
Kontaktinfo