essen.de > Rathaus > Ämter > Kulturbüro > Stadtarchiv

Digitalisierung von Personenstandsregistern

Personenstandsbücher

Im Magazin gelagerte, großformatige Personenstandsbücher

Die Geburtenregister aller Standesämter der Jahre 1874-1905 sowie der Heiratsregister der Standesämter Essen I 1874-1937, Altendorf Essen II 1874-1937, Rellinghausen 1876-1937, Rüttenscheid 1894-1937, Stoppenberg 1874-1937, Katernberg 1891-1933, Borbeck 1874-1937, Altenessen Essen III 1874-1937, Altendorf-Ruhr 1900-1935, Kupferdreh 1889-1937, Steele Land Überruhr 1874-1937, Heisingen 1904-1937, Freisenbruch 1878-1885, Horst 1874-1885, Kettwig 1894-1937, Kettwig-Land Bredeney 1874-1937, Steele 1874-1937, Königssteele 1877-1926, Kray 1899-1937, Mintard 1811-1930, Werden-Stadt 1874-1937, Heidhausen Werden-Land 1874-1937 und Karnap 1915-1937 können im Lesesaal an Stationen nur in digitaler Form eingesehen werden. Eine Ausnahme stellen die Zivilstandsregister von Mintard dar, die bereits ab 1810 vorliegen. Die Nutzungsdauer ist auf 2 Stunden beschränkt. Eine Anmeldung ist unter hdeg@essen.de oder telefonisch unter +49(0)201 88-41301 erforderlich.

Kontakt

Haus der Essener Geschichte / Stadtarchiv

Telefon
+49 201 8841300

Fax
+49 201 8841313

E-Mail


Stellvertretende Institutsleiterin, Archivalienerschließung, ältere Bestände (1815-1945), Nachlässe

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK