essen.de > Rathaus > Ämter > Kulturbüro > Stadtarchiv > ehrenbuerger

Josef Boismard (27.01.1834 - 17.09.1911)

Josef Boismard

Foto: Josef Boismard im Halbprofil

Joseph Boismard, Nachfahre einer französischen Emigrantenfamilie, war Kaufmann und Besitzer der am Grend gelegenen Scherenbergschen Dampfmühle.

Er war jahrelang Stadtverordneter und unbesoldeter Beigeordneter der Stadt Steele. Als er 1874 nach Bonn verzog, verlieh ihm am 24. Oktober 1874 die Stadt Steele für seine ehrenamtliche Tätigkeit in der kommunalen Selbstverwaltung die Ehrenbürgerschaft.

Während der Gründerkrise verlor Josef Boismard sein Vermögen. Er kehrte nach Steele zurück, wo er von 1877 bis 1910 als Stadtrentmeister tätig war.

 

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK