essen.de > Rathaus > Ämter > Kulturbüro > Stadtarchiv > ehrenbuerger

Paul von Hindenburg (02.10.1847 - 02.08.1934)

Paul von Hindenburg

Foto: Frontalansicht des Paul von Hindenburg

Im nationalen Geist des Krieges verlieh am 2. Oktober 1917 die Stadt dem Generalfeldmarschall und Chef der Obersten Heeresleitung Paul von Hindenburg an seinem 70. Geburtstag die Ehrenbürgerschaft "als Huldigung der Waffenschmiede Deutschlands, deren Wehr er ruhmreich von Sieg zu Sieg führt" – so die Begründung der Stadtverordnetenversammlung.

Paul von Hindenburg wurde 1925 zum Reichspräsidenten gewählt (Wiederwahl 1932).

 

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK