essen.de > Rathaus > Ämter > Kulturbüro > Stadtarchiv > ehrenbuerger

Carl Humann (04.01.1839 - 12.04.1896)

Carl Humann, der Entdecker des Pergamon-Altars, ist der bekannteste Steeler Ehrenbürger.

Einer hier ansässigen Gastwirtsfamilie entstammend, studierte er an der TH Berlin-Charlottenburg das Baufach, doch aus gesundheitlichen Gründen musste er das Studium abbrechen.

Zusammen mit seinem Bruder führte er Straßen- und Brückenbauten in der Türkei aus.

1878 begann er im Auftrage der Berliner Museen mit den Ausgrabungen in Pergamon, die er selbst angeregt hatte. Die wertvollste Entdeckung, den weltberühmten Zeus-Altar, ließ er nach Berlin bringen.

Carl Humann starb am 12. April 1896 in Smyrna (heute Izmir), wo er seit 1874 wohnte.

Die Stadt Steele hatte ihn im Jahre 1890 zum Ehrenbürger ernannt.