essen.de > Rathaus > Ämter > Amt für Soziales und Wohnen

Beratungsstelle Pflege

Die Beratungsstelle Pflege der Stadt Essen bietet trägerunabhängige, kostenlose Beratung und Informationen zu allen Fragen des Älterwerdens in Essen aber auch zu allen Fragen "rund um die Pflege".

Sie können sich zum Wohnen im Alter, zu Unterstützungsmöglichkeiten im Alltag wie zum Beispiel Begleit- und Besuchsdienste, hauswirtschaftliche Dienste, Hausnotruf oder Mahlzeitendienste ebenso beraten lassen wie zu Entlastungsangeboten für pflegende Angehörige, beispielsweise Kurse für pflegende Angehörige, Gesprächskreise, Selbsthilfegruppen, Betreuungscafes oder weitere Angebote.

Das Team der Beratungsstelle Pflege beantwortet Ihre Fragen zu sämtlichen Leistungen der Pflegeversicherung und gibt Hilfestellungen bei Einstufungsproblemen und Unterstützung bei Nicht- bzw. Mindereinstufung in einen Pflegegrad.

Des Weiteren erhalten Sie Informationen über die individuellen Pflegemöglichkeiten im häuslichen, teilstationären und vollstationären Bereich, einschließlich der entsprechenden Finanzierungsmöglichkeiten.

Darüber hinaus können wir Ihnen die Möglichkeiten der beruflichen Freistellung nach dem Pflegezeitgesetz bzw. Familienpflegezeitgesetz sowie die entsprechenden Maßnahmen zur sozialen Absicherung aufzeigen.

Kontakt
Seniorenreferat
Pflegestützpunkt der Stadt Essen
Telefon: +49 (0)201 88 50089 und
Telefon: +49 (0)201 88 50090
E-Mail: pflegestuetzpunkt@essen.de