essen.de > Rathaus > Ämter > Amt für Soziales und Wohnen > Leben mit Behinderung

Persönliche Beratung, Information und Unterstützung

für Menschen mit Behinderung

In der Beratungsstelle für behinderte Menschen im Rathaus Porscheplatz bietet die Stadt Essen ihren Einwohnerinnen und Einwohnern sowie deren Angehörigen kostenlose Unterstützung und Hilfestellung an.

Beratung und Unterstützung

In persönlichen Gesprächen erhalten Sie Auskünfte und Informationen über die besonderen Rechte behinderter Menschen. Auf Wunsch werden unterschiedliche Anträge aufgenommen und rechtswirksam an zuständige Stellen weiter geleitet. Näheres dazu finden Sie im nebenstehenden Link "Formulare". Anträge können auch von erkennbar Beauftragten bzw. bevollmächtigten Personen gestellt werden. Bei Bedarf werden erforderliche Kontakte zu anderen zuständigen Stellen, auch außerhalb der Stadtverwaltung, hergestellt.

Beratung für behinderte Menschen in Mülheim und Oberhausen

Sowohl die Stadt Mülheim als auch die Stadt Oberhausen bieten ihren Einwohnerinnen und Einwohnern in eigenen Beratungsstellen Unterstützung an. Die Verbindung zu den Aufgabenbeschreibungen dieser Stellen finden Sie nebenstehend.

Terminvereinbarung

Der Umfang der Beratungsgespräche ist zeitlich sehr unterschiedlich. Unter Umständen ist eine vorherige Terminvereinbarung vorteilhaft. Sie erreichen uns  telefonisch unter 02018833289 oder 02018833291, per Mail unter info@behindertenberatung.essen.de oder per Fax unter 02018833004.


Hörbehinderten Menschen, die auf Gebärdensprachkenntnisse zurückgreifen möchten, raten wir grundsätzlich zu einer vorherigen Terminvereinbarung.