Personen, bei denen besondere Lebensverhältnisse mit sozialen Schwierigkeiten verbunden sind, können Unterstützung zur Überwindung dieser Schwierigkeiten erhalten, wenn die eigenen Möglichkeiten nicht ausreichen.

Wenn mehrere Probleme zusammenkommen und herkömmliche Hilfen nicht mehr ausreichen, bietet der Fachbereich Soziales und Wohnen zusammen mit den Wohlfahrtsverbänden weitere Unterstützung an.

Sollten Sie Fragen haben, stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Referat Gefährdetenhilfe oder der Wohlfahrtsverbände mit Informationen über das breit gefächerte Hilfeangebot zur Verfügung.

Hier finden Sie Beratung und Hilfsangebote zu bestehenden Problemlagen

Kontakt

Referat Gefährdetenhilfe

Telefon
+49 201 8850175

Hilfen für Personen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten, Geschäftsführung für den Facharbeitskreis nach § 68 SGB XII

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK