essen.de > Rathaus > Ämter > Jugendamt

Adoptions- und Eignungsverfahren

So werden Sie Adoptiveltern - die ersten Schritte:

Wir suchen für jedes Adoptivkind die passende Familie. Deshalb möchten wir Sie zunächst einmal kennen lernen. In verschiedenen Gesprächen wollen wir etwas über Ihre Lebenssituation erfahren und Ihre Motivation, mit der Sie Adoptiveltern werden wollen. Die Gespräche führen wir mit Ihnen in unserer Adoptionsvermittlungsstelle und in Ihrem häuslichen Umfeld. Das gesamte Bewerberverfahren kann mehrere Monate daueren.

Welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen?

  • Die Ehe sollte schon längere Zeit bestehen und stabil und tragfähig sein.
  • Der Strafregisterauszug darf keine Eintragung enthalten.
  • Die Gesundheit der Eheleute muss positiv bestätigt werden.
  • Der Altersabstand zum Kind soll einem natürlichen Eltern-Kind-Verhältnis entsprechen. Dieser sollte bei Aufnahme eines Kleinkindes oder Säuglings in der Regel nicht mehr als 40 Jahre betragen.
  • Die Berufstätigkeit und die Bedürfnisse des Kindes nach elterlicher Zuwendung müssen abgestimmt werden.
  • Die finanzielle Situation der Eheleute sollte gesichert sein.

Wartezeiten

Mehrjährige Wartezeiten sind nicht auszuschließen. Eine Sicherheit auf Vermittlung eines Kindes kann nicht gegeben werden.

Das Adoptionsverfahren

Grundsätzlich können Sie ein Kind nach dessen Geburt aufnehmen. Bis zum Abschluss des Adoptionsverfahrens müssen jedoch bestimmte gesetzliche Bedingungen erfüllt sein.
Mehr zu den gesetzlichen Bestimmungen ...

Die unterschiedlichen Formen der Adoption

Neben der Inkognito-Adoption, bei der zwischen Herkunftseltern und Kindern kein Kontakt mehr besteht. gibt es auch noch andere Möglichkeiten der Adoption.
Mehr zu den verschiedenen Formen der Adoption ...
 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK