essen.de > Rathaus > Ämter > Jugendamt

Essener Ferienpass

Plakatmotiv Ferienspatz 2017

Großer Spaß für kleines Geld: Der Verkauf der Ferienpässe startet ab 3. Juli

Große Erlebnisse für kleines Geld: der Essener Ferienpass
Für alle, die Spaß haben wollen und dabei auf ihren Geldbeutel achten, gibt es den Essener Ferienpass. Er kostet 1 Euro für Kinder und 2 Euro für Erwachsene. Er gilt für die gesamten Sommerferien. All jene, die das kleine Kärtchen vorlegen, erhalten Ermäßigungen beim Eintritt in die städtischen Schwimmbäder, den Grugapark, den Movie Park, die Laserzone und beim Besuch zahlreicher weiterer Ziele in Essen und Umgebung.

Für die Teilnahme an Veranstaltungen der Aktion Ferienspatz ist der Pass zwar nicht erforderlich, wer ihn jedoch bei der Buchung vorlegt, spart sofort bares Geld. Welche Ermäßigungen beim einzelnen Anbieter bei Vorlage des Ferienpasses möglich sind, ist aus dem nebenstehenden PDF ersichtlich.

Ferienpassverkauf startet ab 3. Juli 2017
Der Ferienpass kann ab Montag, 3. Juli, an  folgenden Verkaufsstellen erworben werden: Stadtteilbibliotheken, EVAG-Kundencenter Berliner Platz und Hauptbahnhof, Rathausinformation, Touristikzentrale, Bürgerhaus Oststadt, Familienpunkt, Bezirksstelle Katernberg, Bürgerzentrum Kon-Takt, Bezirksstelle Steele, Bürgerladen Hörsterfeld, Blickpunkt 101, Treffpunkt Altendorf, Kindergesundheitsmobil, Zeche Carl, Computainer sowie in einigen Bürgerämtern. Die genaue Auflistung gibt es im Programmheft (pdf, 3966 kB) ab Seite 44.

Kontaktinfo