essen.de > Rathaus > Ämter > Jugendamt

Was ist sexueller Missbrauch?

Wenn von sexuellem Missbrauch die Rede ist, wird inzwischen zunehmend von sexueller Gewalt gesprochen. Ein Erwachsener, der ein Kind sexuell missbraucht, nutzt oft das Vertrauen, die emotionale Bindung und das Bedürfnis nach Zuwendung des Kindes, um seine sexuellen Bedürfnisse und sein Verlangen nach Machtausübung und Unterwerfung zu befriedigen.

Der Erwachsene will Macht ausüben und setzt dazu die sexualisierte Form von Gewalttätigkeit ein. Die sexuelle Ausbeutung von Mädchen und Jungen durch Fremde ist eher selten, sie kommt häufig im Verwandten- und Freundeskreis vor. Meistens sind die überwiegend männlichen Täter Personen, die das Kind kennt und die sein Vertrauen gewonnen haben.
 
Wenn Kinder in Ihrem Umfeld Hilfe benötigen, weil sie sexuell missbraucht werden, wenden Sie sich an die Sozialen Dienste des Jugendamtes unter dem untenstehenden Kontaktfeld. Weitere Stellen, die in Fragen zu sexuellem Missbrauch kompetent weiter helfen können finden Sie unter den nebenstehenden Links.

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK