essen.de > Rathaus > Ämter > Jugendamt

Elternstart NRW

Wie massiere ich mein Baby richtig? Sind Stoffwindeln eine gute Alternative? Welche Wickel helfen bei welchen Krankheiten? Wo finde ich eine geeignete Krabbelgruppe für mein Kind? Wie lege ich ein Tragetuch richtig an? Gerade beim ersten Kind stellt sich den meisten Eltern eine schiere Flut von Fragen, stehen oft junge, unerfahrene Mütter und Väter vor vielen neuen Herausforderungen.

Elternstart NRW gibt Antworten auf brennende Fragen
Antworten, Lösungsvorschläge und vor allem Hilfestellungen und wertvolle Tipps können Eltern jetzt durch das Projekt “Elternstart NRW” bekommen. Aufgelegt und finanziert wird es von der Landesregierung. Angeboten werden die kostenlosen Kurse von den Trägern der Essener Familienbildung, die sich bei den Kursinhalten an den Interessen und Wünschen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer orientieren. Das Angebot ist für Mütter und Väter von Kindern bis zu einem Jahr gedacht. Die Gruppen bestehen aus acht bis zehn Teilnehmern. Dass Eltern belehrt werden, braucht indes niemand zu befürchten. Im Gegenteil: 'Elternstart NRW‘ setzt auf die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Eltern und will den Müttern und Vätern vor allem den Alltag mit ihrem Baby erleichtern. Dazu sollen die Eltern Erfahrungen austauschen können, Netzwerke aufbauen und Anlaufstellen kennenlernen, an die sie sich mit weiteren Fragen und Problemen wenden können. Über 70 Kurse werden jedes Jahr im gesamten Stadtgebiet durchgeführt und es kommen ständig neue Kursorte hinzu.

Diese Essener Familienbildungstätten bieten Kurse zum Elternstart NRW an:

AWO
Pferdemarkt 5
45127 Essen
Tel.: 18 97-414

Mehr zum Elternstart NRW-Angebot der AWO ...

Katholische Familienbildungsstätte
Bernestraße 5
45127 Essen
Tel.: 81 32-237

Mehr zum Elternstart NRW-Angebot der Katholischen Familienbildungsstätte ...

VKJ Familienbildungsstätte
Brunnenstraße 29
45128 Essen
Tel.: 8 46 35 77

Mehr zum Elternstart NRW-Angebot des VKJ ...