• Telefonische, persönliche und vertrauliche Information und Beratung bei Fragen über den Zugang und die Durchführung der Ausbildung in allen Medizinalfachberufen außer
    • Heilpraktiker/ -innen
    • Psychologen
    • Pharmazeutisch-technische Assistenten/- innen

 

  • Austellung der Berufserlaubnisurkunden (auch Zweitschriften bei Verlust)
  • Ausstellung eines "Letters of good standing" für die Arbeitsaufnahme in den europäischen Mitgliedsstaaten -wenn Sie in Essen Ihre Ausbildung abgeschlossen haben-

  • Sollten Sie im Ausland die Ausbildung in einem Medizinalfachberuf abgeschlossen haben und hier in Deutschland die Anerkennung anstreben, wenden Sie sich bitte zuerst an das Landesprüfungsamt für Medizin, Psychotherapie und Pharmazie - siehe Link!-