Übersichtskarte mit Höhenfestpunkten

Höhenfestpunkte (HFP) sind unerlässlich für die Planung von Gebäuden, Straßen und Kanalanlagen oder zur Darstellung der Erdoberfläche. Seit 1924 werden die HFP beim Amt für Geoinformation, Vermessung und Kataster der Stadt Essen im Stadhöhennetz (SHN) nachgewiesen.

Dieser Nachweis besteht aus den Einmessungsskizzen, Höhen und der Lage in einer Übersichtskarte. Die Höhe ist der Abstand eines Punktes von der Erdoberfläche bis zu einer Höhenbezugsfläche: Meter über Normalnull (m ü. NN) oder Meter über Normalhöhennull (m ü. NHN). Das SHN ist aktuell und historisch, analog und digital.

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK