essen.de > Rathaus > Ämter > Amt für Straßen und Verkehr

Brückenneubau an der Rellinghauser Straße

Informationen zur Baumaßnahme

Im März 2017 haben die Bauarbeiten für den Ersatzneubau der Straßenüberführung Rellinghauser-/ Eisenbahnstraße begonnen.

Der Ersatzneubau der Straßenüberführung Rellinghauserstraße/ Eisenbahnstraße sollte bis Ende 2017 fertiggestellt sein.

Aus verschiedenen Gründen kam es zu Verzögerungen bei der Baumaßnahme, unter anderem durch Kampfmittelsondierungen. Außerdem sorgten Gefügestörungen bei den ersten Bohrungen dafür, dass die ausführende Firma das nun anzuliefernde, größere Bohrgerät anfordern musste. Da es sich dabei um ein auf dem Markt stark nachgefragtes Gerät handelt, gab es hier eine entsprechende Wartezeit.

Sobald die ersten Ergebnisse durch das neue Bohrgerät kontrolliert werden konnten, wird ein neuer Bauzeitenplan mit einem voraussichtlichen Fertigstellungsdatum erstellt.

Die 1923 entstandene Brücke wird nach Abbruch des bisherigen Überbaus eine neue Brückenplatte erhalten. Abbruch und Neubau erfolgen in zwei Abschnitten, sodass der Verkehr einspurig wechselseitig über die jeweils bestehende Fahrbahn geführt werden kann. Zeitgleich kann so der Neubau jeweils einer Hälfte der neuen Brückenplatte erfolgen.