essen.de > Rathaus > Ämter > GRÜN und GRUGA

Waldpädagogik

Ein Förster erklärt Kindern eine Schautafel

Den Essener Wald erleben und erforschen

Unser Wald erfüllt eine Vielzahl von Funktionen. Er ist als besonders extensiv bewirtschaftete Fläche ein wichtiger Wohnraum und Rückzugsgebiet für viele wildlebende Tiere. Wald erzeugt frische und saubere Luft und Trinkwasser für uns alle. Er ist Erholungsraum und Freizeitraum für die Bevölkerung. Natürlich ist er auch ein Rohstofflieferant für Holz. Je nach Lage unserer Wälder steht die eine oder die andere Funktion stärker im Vordergrund.

Der Essener Wald hat als Großstadtwald eine besondere Bedeutung für die Essener Bürger. In unserem Ballungsraum steht natürlich die Bedeutung als Erholungs- und Freizeitraum stark im Vordergrund. Aber auch die anderen Funktionen sind präsent. Die Bewirtschaftung zielt auf ein naturnahes und reich strukturiertes Waldbild ab.

Der Wald ist zertifiziert

Der Essener Wald ist nach dem internationalen Forest Stewardship Council ® - Standard (FSC) zertifiziert, mit dessen Anerkennung auch eine definierte Art der Bewirtschaftung verbunden ist. Im Erholungsdauerwald werden durch die Pflege Wälder mit stabilen Einzelbäumen gefördert. Zwischen den stabilen dicken Bäumen gelangt Licht bis auf den Boden. Darunter und dazwischen können so immer neu Gräser, Kräuter, Sträucher, junge und jüngere Bäume wachsen. Ausgewählte Bäume abseits der Wege werden nie gefällt und werden als sogenannte Habitatbäume bis zum vollständigen natürlichen Zerfall geschützt. Ausgewählte Flächen werden wie Urwald gar nicht gepflegt und werden vor den direkten menschlichen Einflüssen und Nutzungen geschützt. So gewährleistet die naturnachhaltige Waldpflege unseres Forstbetriebes dauerhaft das Erlebnis dicker Bäume sowie arten- und abwechslungsreiche Waldbestände als unverzichtbaren Lebensraum für zahllose Tier- und Pflanzenarten. Die Einhaltung des FSC-Standards wird regelmäßig von einer unabhängigen Institution überprüft und bestätigt.

Den Wald auf einer Exkursion entdecken

Es lohnt sich, den Essener Wald sowohl als Ökosystem als auch mit seinen waldwirtschaftlichen Aspekten zu erleben und zu erforschen. Da können wir von der Schule Natur helfen. Sowohl für Kinder und Jugendliche, als auch für Erwachsene halten wir eine vielzahl von erlebnisorientierten Angeboten bereit. Diese finden Sie in den Angeboten für Schulklassen für die Primarstufe und die Sekundarstufen auf der Internetseite der Schule Natur, die über den Link auf der rechten Seite zu erreichen ist. Für freie Gruppen bieten wir altersgerechte Themenführungen, als Geburtstagsveranstaltung für Kinder oder Erwachsene, als Familienführung oder einfach als Gruppen- Fachführung an. Rufen Sie uns an: Tel. 0201 / 88 83 124. Wir beraten Sie gerne.

Jagdhütte Zerresbusch

Hier können wir witterungsunabhängig die behandelten Themen nachbesprechen oder einfach nur gemeinsam feiern. Weitere Informationen können über den Link in der rechten Spalte abgerufen werden.