Geschossspitzen von Pfeilen oder Armbrustbolzen wurden in größeren Mengen gefunden und belegen die Kämpfe um die Isenburg. Die Spitzen sind in mehreren Fällen umgebogen und zeigen so, daß sie tatsächlich eingesetzt wurden. Besonders die Armbrust ermöglichte ein relativ genaues Schießen über größere Distanzen ohne größeren Kraftaufwand.
 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK