Sowohl der Adel als auch ein Teil der Soldaten des Mittelalters nutzten Pferde zur Fortbewegung. Spuren hierfür sind zum Beispiel Hufeisen, die mit kurzen starken Nägeln an den Hufen befestigt wurden. Es ist davon auszugehen, daß solche alltäglichen Gebrauchsgegenstände von einer Schmiede in der Burg selbst gefertigt wurden.
 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK