Auch wenn Reste von Kleidung oder sonstigen Textilien die Zeit im Boden nicht überdauert haben, so kann man doch deren Herstellung vor Ort durch die gefundenen Spinnwirtel (Schwunggewichte aus Ton oder Stein, die unten an der Spindel befestigt werden) oder durch Webgewichte (zur Straffung der Webfäden) nachweisen.
 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK