Innovation durch Einzel Eigentümer

Eine Initiative des Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr Nordrhein-Westfalen

Immobilienwirtschaftlicher Erfolg kommt nicht mehr von allein. Individuelles und kooperatives Handeln ist notwendig um die Immobilie zukunftsfähig zu positionieren.

Private Einzeleigentümer und Vermieter von Immobilien sind an ausreichenden Mieterträgen und einer verlässlichen Wertentwicklung interessiert. Ob dies gelingt, hängt einerseits von ihrer Entscheidung beispielsweise bei der Mieterauswahl und der Modernisierung ab. Andererseits ist es auch wichtig, ob das Wohnquartier attraktiv ist und wie es sich in Zukunft entwickelt. Denn ihr Objekt steht nicht für sich allein.

Das enorme Potential der Einzeleigentümer gilt es, ergänzend zu den Investitionen der öffentlichen Hand und der Wohnungswirtschaft, zu aktivieren.

Die Bedingungen für eine rentable Bewirtschaftung von Immobilien haben sich spürbar verändert. Das Beratungsnetzwerk IdEE will helfen, dass sich Einzeleigentümer auf diese Veränderungen einstellen können.

Bestehende Beratungsangebote werden im Netzwerk gebündelt und sollen dem Einzeleigentümer bedarfsorientiert und transparent auf lokaler Ebene nahe gebracht werden. Auf Fördermöglichkeiten soll hingewiesen werden.

Das Ministerium hat im Herbst 2010 zwei von vier Pilotprojekten in Essen in Auftrag gegeben. Ein Projekt liegt im Stadtumbaugebiet in Essen Altendorf und ein weiteres Projekt in Essen Steele, im Bereich Hünninghausenweg.

Beide Projekte treten Mitte des Jahres mit einer Start-up Veranstaltung in die direkte Kommunikation mit den Einzeleigentümern.

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK