essen.de > Rathaus > Europa in Essen > EU erleben

Europäische Jahre

Logo mit Schriftzug "Europäisches Kulturerbejahr 2018"

Logo zum Europäischen Kulturerbejahr 2018 in Deutschland

Seit 1983 ruft die Europäische Union "Europäische Jahre" aus, die dann 365 Tage lang einem besonderen Thema gewidmet sind. Für themenbezogene Projekte und Veranstaltungen können im Rahmen dieser Querschnittsinitiative von der Europäischen Kommission jeweils Fördergelder beantragt werden. Die Themen werden mehrere Jahre im Voraus festgelegt.

Europäisches Kulturerbejahr

Mit dem Europäischen Kulturerbejahr 2018 möchte die EU mehr Menschen für unser Kulturerbe begeistern und ihnen ein Gefühl der Zugehörigkeit zu einer großen europäischen Familie vermitteln: gemeinsam einen Blick auf das kulturelle Erbe werfen, den gemeinsamen europäischen Geschichten zuhören, sie weiter erzählen.

Motto "Sharing Heritage"

Im Fokus steht das Gemeinschaftliche und Verbindende Europäischer Kultur. Wo erkennen wir das europäisches Erbe in unseren Städten und Kulturlandschaften wieder? Was verbindet uns? Was wollen wir verändern? Was können wir lernen? Was entdecken wir neu und überrascht uns?

Das Bewusstsein für dieses reichhaltige Erbe soll gefördert und die Bereitschaft zu seiner Bewahrung geweckt werden. Dabei steht Bewahrung für Entdecken gemeinsamer Wurzeln, nicht als bloßes Konservieren von Altbekanntem. Schauen wir auf unsere Umgebung mit neuen Blicken, erzählen wir unsere Geschichten!

Veranstaltungen und Mitmach-Möglichkeiten

2018 werden in ganz Europa Tausende Veranstaltungen und Feierlichkeiten stattfinden. Zehn größere europäische Initiativen sorgen dafür, dass das Jahr auch über 2018 hinaus Wirkung zeigt. Sie werden von der EU-Kommission mit Partnern, wie dem Europarat, und der UNESCO, umgesetzt.

Für verschiedenste Akteure gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich mit Veranstaltungen und Projekten zu beteiligen. Schauen Sie auf der Website vorbei!