essen.de > Rathaus > Oberbürgermeister

Termine des Oberbürgermeisters

Grafik: Terminvorschau

Der Oberbürgermeister gibt hier einen Einblick in seinen Kalender und informiert wöchentlich über die wichtigsten anstehenden Termine.

Freitag, 17. Januar 2020

Am Freitag tagt die KSBG Kommunale Verwaltungsgesellschaft GmbH mit Oberbürgermeister Thomas Kufen als Aufsichtsratsvorsitzenden. Abends hat der Freundeskreis Essener Karneval dann zu seinem 25. Festabend geladen.

Samstag, 18. Januar 2020

Anlässlich des Neujahrsempfangs der Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfe behinderter Menschen in Essen e.V. ist das Stadtoberhaupt am Samstagvormittag in das Haus der Begegnung eingeladen und wird ein Grußwort sprechen. Gleich danach findet der "Tag der offenen Tür" in den Räumen von PACT auf Zollverein statt, den der Oberbürgermeister ebenfalls besuchen wird. Abends ist er zum Kirchenleuchten Ecclesia Lumina bei der Kirchengemeinde St. Antonius Abbas geladen.

Sonntag, 19. Januar 2020

Zum traditionellen Neujahrsempfang besucht Oberbürgermeister Thomas Kufen am Sonntag auch die "Stadtgesellschaft Kettwig", die zusätzlich eine Offene Fragerunde im Alten Bahnhof mit dem Stadtoberhaupt geplant hat. Nachmittags eröffnet die Stadtspitze die Ausstellung "Orte der Erinnerung" in der Stephanuskirche im Essener Stadtteil Überruhr, bevor am Abend die große Eröffnung von ESSEN ON ICE auf dem Kennedyplatz ansteht.

Montag, 20. Januar 2020

Am Montag trifft sich Oberbürgermeister Thomas Kufen mit Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck, um gemeinsam über die Situation der Katholischen Krankenhäuser im Essener Norden zu beraten und sich abzustimmen. Etwas später besucht der Oberbürgermeister den "Computainer" in Vogelheim, der eine Vielzahl kostengünstiger und teilweise kostenfreier Bildungs-, Beratungs- und Begegnungsangebote für Bürgerinnen und Bürger vorhält.

Dienstag, 21. Januar 2020

Zur Eröffnung der Ausstellung "Survivors. Faces of life after Holocaust" begrüßt Oberbürgermeister Thomas Kufen am Dienstag u. a. Bundeskanzlerin Angela Merkel und NRW-Ministerpräsident Armin Laschet auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein. "Survivors. Faces of Life after the Holocaust" zeigt frontale, eindringliche Porträts von 75 Holocaust-Überlebenden in Israel. Entstanden sind diese Aufnahmen von Martin Schoeller in Zusammenarbeit mit dem World Holocaust Remembrance Center Yad Vashem mit Blick auf den 75. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz am 27. Januar 2020.

Mittwoch, 22. Januar 2020

Anlässlich der Einweihung des neuen Büros der Arbeitsmarktförderung und MEO Regionalagentur NRW bei der Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH (EWG) besucht das Stadtoberhaupt am Mittwochnachmittag den III. Hagen 37, bevor er abends zu einem informellen Austausch zum Thema Stadtentwicklung ins Essener Rathaus eingeladen hat.

Donnerstag, 23. Januar 2020

Am Donnerstag nimmt Oberbürgermeister Thomas Kufen verschiedene Termine im Rathaus wahr und ist am Abend zum Austausch mit der US-Generalkonsulin Fiona Evans eingeladen.

Freitag, 24. Januar 2020

Bei einem Besuch der Impact Hub Ruhrgebiet GmbH im Haus der Technik will Oberbürgermeister Thomas Kufen am Freitag zu Themen wie Startup-Förderung und Digitalisierung ins Gespräch kommen. Der Impact Hub Ruhr ist Teil eines globalen, kreativen Netzwerkes, das soziale Innovationen beflügeln und für gesellschaftliche Bereiche anwendbar verankern soll.

Samstag, 25. Januar 2020

Nach einem Interview für das Grubenhelden-Magazin "ÜBER TAGE" besucht das Stadtoberhaupt am Samstagabend die 14. Essener Lila Sitzung der Karnevalsgesellschaft Rot-Grün Essen Kupferdreh in der Weststadthalle. Das junge Modelabel "Grubenhelden" produziert T-Shirts, Hoodies, Hemden und Accessoires, in denen Ruhrgebietsgeschichte steckt. Bei der "Lila Sitzung" feiern Homo- und Heterosexuelle gemeinsam Karneval.

Sonntag, 26. Januar 2020

Am Sonntagmittag hält Oberbürgermeister Thomas Kufen die Neujahrsrede beim traditionellen Jahresempfang des Essener Sportbunds e. V. (ESPO) und der Sport- und Bäderbetriebe Essen in der Messe Essen. Anschließend nimmt er eine Einladung zum Jahresrückblick des TVL Germania 1901 Essen Überruhr e.V. wahr. Der TLV Germania 1901 Essen-Überruhr e.V. wurde 1901 gegründet und hat heute ungefähr 650 Mitglieder.

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK