essen.de > Rathaus > JobCenter Essen

3. Job- und Weiterbildungsmesse
im Stadion Essen

Signet Job- und Weiterbildungsmesse 2015

Job- und Weiterbildungsmesse

Donnerstag, 6. April 2017 von 9 bis 15 Uhr
im Stadion Essen, Hafenstraße 97a

Eröffnung der Messe um 10 Uhr
durch Oberbürgermeister Thomas Kufen

Wer auf Arbeitssuche ist oder sich für eine Qualifizierung, Fort- und Weiterbildung interessiert, sollte sich diesen Termin im Kalender vormerken: Am Donnerstag, 6. April, präsentieren Arbeitgeber und Bildungsanbieter aus der Region von 9 bis 15 Uhr im Stadion Essen ihr Leistungsspektrum. Veranstalter der Messe sind der Verein W.I.R. - Weiterbildung im Revier, das JobCenter Essen, die Agentur für Arbeit und Rot Weiss Essen mit dem Verein Essener Chancen. Der Eintritt zur Messe ist frei.

Gut aufgestellt für den Job

Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen sind auf der Messe vertreten. Die Firmen haben freie Stellen zu besetzen und suchen auf der Messe motivierte neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wer seine Bewerbungsunterlagen dabei hat, nützt die Gelegenheit, um mit den Arbeitgebern ins Gespräch zu kommen.

Zusätzlich lädt das JobCenter ab 10.30 Uhr zu einer Jobbörse in den Logen-Bereich des Stadions im 2. Obergeschoss ein. Die Vermittlerinnen und Vermittler haben offene Stellen aus dem gewerblich-technischen, aus dem kaufmännischen und aus dem pflegerischen Bereich im Gepäck.

Bleib am Ball mit Bildung

47 regionale Bildungsanbieter aus verschiedenen Bereichen informieren auf der Messe über ihre Weiterbildungsangebote. Hilfe zu den Fragen: "Welche Qualifizierung passt zu mir?" oder "Wie lässt sich eine Weiterbildung finanzieren?" erhalten Interessierte an den Ständen von Arbeitsagentur und JobCenter Essen.

Fit für die Bewerbung?

Ein interessantes Rahmenprogramm ergänzt das Informationsangebot: Verschiedene Arbeitgeber berichten über die Aufstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten in ihren Bereichen. Experten geben praktische Tipps für die Bewerbung und das Vorstellungsgespräch. Und beim kostenlosen Bewerbungsmappencheck können Interessierte die eigenen Unterlagen auf "Herz und Nieren" testen lassen.