Stichwahl zum Oberbürgermeister 2015

Bei der Wahl am 13. September konnte keine Kandidatin und kein Kandidat die absolute Mehrheit für sich gewinnen. Daher kam es am 27. September zu einer Stichwahl. Zur Wahl standen Reinhard Paß (SPD) und Thomas Markus Kufen (CDU).

Bei der Stichwahl wurde aufgrund desselben Wählerverzeichnisses gewählt wie bei der ersten Wahl. Wahlberechtigt war daher, wer am 13. September 2015 die deutsche Staatsangehörigkeit oder die eines EU-Mitgliedsstaates besaß und mindestens 16 Jahre alt war, seit dem 28. August 2015 in Essen den Hauptwohnsitz innehatte oder sich sonst gewöhnlich aufhält und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen war.

Wahlberechtigte in Essen

457.035 Wahlberechtigte (Stand: 13.09.2015)

Wahl des Oberbürgermeisters

Bei der Stichwahl ist der Bewerber gewählt, der von den gültigen Stimmen die höchste Stimmenzahl erhält. Bei gleicher Stimmenzahl entscheidet das vom Wahlleiter zu ziehende Los.

© 2020 Stadt Essen