essen.de > Tourismus > ESSEN.PerPedal.

Justizviertel

Justizviertel

Blick auf das Polizeipräsidium und die Staatsanwaltschaft

Station der Route West

Das Essener „Justizviertel“ wird insbesondere durch die Präsenz und Nähe seiner staatlichen Einrichtungen geprägt. Polizeipräsidium, Staatsanwaltschaft, Amts- und Landgericht und die Essener Justizvollzugsanstalt liegen nur wenige Meter voneinander entfernt. Das Land- und Amtsgericht wurde als Justiz- und Gefängnisgebäude bereits in der Zeit von 1908 bis 1913 errichtet. Das Landgericht galt als eines der schönsten Justizgebäude im Königreich Preußen. Im Jahr 1909 wurde der Bau der „Königlichen Polizei-Direktion Essen" durch den preußischen Innenminister von Moltke beschlossen und ist seit seiner Einweihung in 1914 an der Zweigertstraße präsent. Gleich gegenüber steht seit 2006 das neue Gebäude der Staatsanwaltschaft, welches sich als Neubau architektonisch sehr gut in das Ensemble "Justizviertel" einfügt. 
 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK