Foto: Frank Zappa mit den Mothers of Invention in der Grugahalle, Essener Songtage 1968 Frank Zappa mit den Mothers of Invention in der Grugahalle, Essener Songtage 1968; Copyright: Fotoarchiv Ruhr Museum, Foto: Peter Happel

"Rock und Pop im Pott"

Sonderausstellung

Veranstaltungsreihe:

Keine Atempause - Bewegungen und Subkulturen

Veranstaltungszeitraum:

05.05.2016 bis 28.02.2017

Beschreibung:

Öffnungszeiten:
Montag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr
Heiligabend (24.12.), 1. Weihnachtstag (25.12.) und Silvester (31.12.) geschlossen

Sechs Jahrzehnte Musikgeschichte des Ruhrgebiets stehen 2016 auf dem Programm des Ruhr Museums. Den Anfang macht das Jahr 1956 mit seinen Jugendkrawallen und Protesten in Dortmund aufgrund des Films "Außer Rand und Band" mit Bill Haley, dem König des Rock 'n' Roll.

Welche weiteren Musikhits und Stars bis heute für Tumulte oder kollektive Hysterie sorgten, verrät die Ausstellung um Beats und Breaks mit Platten, Postern, Instrumenten, Bühnenoutfits und vielem mehr, was Musik besonders macht. Die Besucher erwartet eine aufregende Reise durch die Musikszene der Reviers und ihrer Genres: vom Beat der 1960er über Kraut-, Deutsch- und Folkrock, Hard & Heavy und Punk, die Neue Deutsche Welle, Hip Hop, Techno bis hin zur Weltmusik.

Eintritt

Erwachsene: 7,- €
Ermäßigt: 4,- €


Veranstaltungsort:

Ruhr Museum - Zollverein A 14 (Schacht XII, Kohlenwäsche)
Gelsenkirchener Straße 181
45309 Essen
Telefon: 0201 24681-444
Fax: 0201 24681-460
E-Mailbesucherdienst@ruhrmuseum.de
Internet: http://www.ruhrmuseum.de

Stadtplanansicht

VRR Fahrplanauskunft

Veranstalter:

Stiftung Ruhr Museum
Fritz-Schupp-Allee 15
45141  Essen
Telefon: 0201 24681-444
Fax: 0201 24681-460
E-Mailbesucherdienst@ruhrmuseum.de
Internet: http://www.ruhrmuseum.de

Weitere Termine:

 Februar 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28      
 März 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31