Rathaus Report vom 24.07.2021 - Presseinfos aus der Stadtverwaltung Essen
 
{switch:salut :male :Guten Tag, Herr :female :Guten Tag, Frau } {lastname},

Dieser Newsletter ist ein Angebot des Presse- und Medienservices der Stadt Essen.

Sie finden hier aktuelle Presseinformationen der Stadtverwaltung Essen. Für Fragen sind die Mitarbeiter*innen des städtischen Presse- und Kommunikationsamtes gerne für Sie da.


Um Bürger*innen in der sich dynamisch entwickelnden Coronavirus-Situation über das Geschehen im Stadtgebiet zu informieren, hat die Stadt Essen ein umfassendes Online-Informationsangebot zusammengestellt, das regelmäßig aktualisiert und erweitert wird:

Impfaktionen in den Stadtteilen - Bilanz nach der ersten Woche

Vom 14. bis zum 17. Juli fanden die ersten vier Impfaktionen in den Essener Stadtteilen statt. Das Impfzentrum und die Stadt Essen haben heute (19.07.) eine erste Bilanz gezogen und sind mit den Ergebnissen sehr zufrieden.

>> Weitere Informationen zu "Impfaktionen in den Stadtteilen - Bilanz nach der ersten Woche "
{if:inChannelMail(live_Gesundheit):{forceSend}} {if:inChannelMail(live_SicherheitundOrdnung):{forceSend}}
Stadtdirektor Peter Renzel und Oberbürgermeister Thomas Kufen beim Pressegespräch zum Zwischenbericht Gesundheitswegweiser Essener Norden.

Gesundheitsstandort Essener Norden: Zwischenbericht

Ende 2020 wurden sowohl das Marienhospital in Altenessen als auch das St. Vincenz Krankenhaus in Stoppenberg geschlossen. Parallel soll das Philippusstift in Essen Borbeck innerhalb der nächsten Jahre ausgebaut werden und einige der medizinischen Fachabteilungen der beiden Krankenhäuser aufnehmen. Die Gesundheitsversorgung im Essener Norden soll trotz Schließung der beiden Krankenhäuser weiterhin sichergestellt bleiben und zukunftsorientiert weiterentwickelt werden.

>> Weitere Informationen zu "Gesundheitsstandort Essener Norden: Zwischenbericht"
{if:inChannelMail(live_Gesundheit):{forceSend}}
Informationsbesuch des türkischen Generalkonsuls im Impfzentrum Essen v.r.n.l : Ordnungsdezernent Christian Kromberg, Generalkonsul Şener Cebeci und Sebastian Leitner von der Feuerwehr Essen

Türkischer Generalkonsul besucht Impfzentrum Essen

Der türkische Generalkonsul Şener Cebeci hat heute (19.07.) das Impfzentrum Essen besucht. Auf Einladung von Ordnungsdezernent Christian Kromberg, der für das Impfzentrum an der Messe Essen zuständig ist, konnte sich der Generalkonsul ein Bild von den aktuellen Abläufen machen und vor Ort das große Engagement der vielen Mitarbeiter*innen und Ehrenamtlichen erleben.

>> Weitere Informationen zu "Türkischer Generalkonsul besucht Impfzentrum Essen"
{if:inChannelMail(live_Gesundheit):{forceSend}} {if:inChannelMail(live_SicherheitundOrdnung):{forceSend}}
Blick vom Rathaus auf die Essener Skyline

Verschmelzung der SBG auf die GVE

Die Optimierung der Beteiligungsstrukturen innerhalb der Stadt Essen kann, wie bereits in den Vorjahren, weiter vorangetrieben werden.

>> Weitere Informationen zu "Verschmelzung der SBG auf die GVE"
{if:inChannelMail(live_Wirtschaft):{forceSend}}
 Die Kooperationspartner*innen freuen sich über den ersten Abstimmaschenbecher in Kray.

Gegen Zigarettenstummel in Kray – erster Abstimmaschenbecher angebracht

4,5 Billionen Zigarettenstummel werden jährlich unsachgemäß entsorgt – auf Gehwegen, Plätzen, Grünflächen. Sie sind nicht nur ein ästhetisches Problem, sondern schaden auch der Umwelt.

>> Weitere Informationen zu "Gegen Zigarettenstummel in Kray – erster Abstimmaschenbecher angebracht "
{if:inChannelMail(live_Stadtentwicklung):{forceSend}} {if:inChannelMail(live_UmweltundEntsorgung):{forceSend}}

Praktikantin auf vier Pfoten- "Emma" im Familienzentrum Katernberg-Mitte im Einsatz

Einen Einsatz der besonderen Art erlebten die Kinder des städtischen Familienzentrums Katernberg-Mitte. Hündin "Emma" und ihre Hundeführerin Heike Strahl, die auch pädagogische Fachkraft in der Kita ist, machen gemeinsam eine Ausbildung zum Therapie-Begleithunde-Team.

>> Weitere Informationen zu "Praktikantin auf vier Pfoten- "Emma" im Familienzentrum Katernberg-Mitte im Einsatz"
{if:inChannelMail(live_Kinder):{forceSend}}
Bürgermeisterin Julia Jacob beim Jubiläum des Vereins FairSorger Essen e.V.

Bürgermeisterin Julia Jacob beim Jubiläum des Vereins FairSorger Essen e.V.

Bürgermeisterin Julia Jacob hat am Freitag, 16. Juli, am 5-jährigen Jubiläum des Vereins FairSorger Essen e.V. auf dem Vorplatz der St. Getrud-Kirche im Stadtkern teilgenommen. Der Verein versorgt Wohnungslose und bedürftige Menschen in der Essener Innenstadt mit Essen, Getränken, Kleidung, Decken und Hygieneartikeln.

>> Weitere Informationen zu "Bürgermeisterin Julia Jacob beim Jubiläum des Vereins FairSorger Essen e.V."
{if:inChannelMail(live_Buergerengagement):{forceSend}}