Berufliche Ausbildungsstrukturen in Essen

Beiträge zur Stadtforschung 68 - September 2018

Das Thema „Berufsausbildung“ ist immer wieder Mittelpunkt des öffentlichen Interesses. Am Ende eines Schuljahres steht in jedem Jahr für eine große Gruppe junger Menschen der Eintritt in den bzw. die Vorbereitung auf den Arbeitsmarkt bevor. Vor diesem Hintergrund ist es wichtig, die beruflichen Ausbildungsstrukturen insbesondere in Essen im Wege einer Bestandsaufnahme näher zu betrachten. Eine möglichst vollständige Darstellung des Arbeitsmarktteilbereichs „Berufsausbildung“ gelingt nur durch Nutzung verschiedener Quellen amtlicher Statistik, wie dies im Beitrag zur Stadtforschung Nr. 68 geschehen ist.

Um die Essener Ergebnisse einzuordnen, wird die Stadt im Vergleich zum Land NRW sowie auch, wenn möglich, im Vergleich zu benachbarten Großstädten in vergleichbarer Größe, also Dortmund, Duisburg und Düsseldorf, dargestellt. Der Untersuchungszeitraum umfasst – soweit verfügbar - die Jahre 2013 bis 2017.

© 2020 Stadt Essen