Mobilitätspartnerschaft Essen

Erfolgreicher Auftakt der Mobilitätspartnerschaft Essen

Am Donnerstag (28.3.) fand die Auftaktveranstaltung der Mobilitätspartnerschaft der Stadt Essen und der Essener Wirtschaft statt.

Stadt Essen und Wirtschaft schließen Partnerschaft für effiziente und umweltgerechte Mobilität

Keine Fahrverbote für Dieselfahrzeuge in Essen

Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat am 15.11.2018 eine Entscheidung zu Fahrverboten in Essen getroffen.

Essen ist "Lead-City" für "Sofortprogramm Saubere Luft"

Projekte zur Verbesserung des ÖPNV und zur Verringerung der Stickstoffdioxidbelastung steh fest.

Partnerschaft für effiziente und umweltgerechte Mobilität

Mobilität ist ein zentraler Bestandteil unseres Lebens. Sie ist sozusagen das Nervenzentrum unserer Gesellschaft und Wirtschaft. Sie muss gut funktionieren, damit die Bevölkerung arbeiten und sich versorgen kann. Sie findet genau dort statt, wo die Menschen leben. Deshalb ist es nicht nur wichtig, dass sie effizient ist, sondern auch, dass sie umweltgerecht stattfindet.

Eine effiziente und umweltgerechte Mobilität für und in Essen ist daher das erklärte Ziel der Partnerschaft.

Informationen:

Gemeinsame Initiative
Wirtschaft und Stadt

Wir unterstützen Sie
Ihre Ansprechpartner*innen zur Mobilitätspartnerschaft

Mitmachen und profitieren
Mitmachen lohnt sich!

Nächste Veranstaltung:

Digitaler Mobilitätstag
Im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche 2020 in Essen (www.essen.de/emw) veranstaltet die Mobilitätspartnerschaft Essen gemeinsam mit der Energieagentur NRW am 17. September einen Digitalen Mobilitätstag. Sie erwartet ein interessantes Vortragsprogramm zum Thema Nachhaltige betriebliche Mobilität. Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie das Anmeldeformular finden Sie unter: https://www.hwk-duesseldorf.de/mobilitaetstag

Aktualisierung: SHK ESSEN 2020 wird abgesagt
Die für den 10.bis 13. März 2020 geplante und zunächst auf den 1. bis 4. September 2020 verschobene SHK ESSEN wird nicht durchgeführt. Die Absage vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie gab die Messe Essen in einer Pressemitteilung am 26. Juni 2020 bekannt.

Pressemitteilung der Messe Essen:
SHK Essen 2020 wird abgesagt (PDF 0,2 MB)

Die Mobilitätspartnerschaft Essen ist in diesem Jahr mit dem Themenschwerpunkt „Betriebliche Mobilität“ vertreten. Sie finden uns am Stand GA55 im neuen Ausstellungsbereich in der Galeria. Auf der Aufstellungsfläche werden Informationen und Beratungen zu innovativen Produkten und Lösungen in den Bereichen Fuhrpark, Mobilitätsmanagement, Mitarbeitermobilität, Logistik und Transporte, Photovoltaik und Ladesäulen sowie Dienstleistungen präsentiert. Fachvorträge und Beratungsstände von Elektromobilität NRW, der EnergieAgentur.NRW, dem Zukunftsnetz Mobilität NRW / VRR, dem Beratungsbüro Krahmann und Kollegen, der Ruhrbahn, der EU-ADFC-Initiative Fahrradfreundlicher Arbeitgeber, der Kreishandwerkerschaft Essen und der Handwerkskammer Düsseldorf runden das Programm auf dem Messestand ab. Im Mittelpunkt der diesjährigen SHK Essen stehen Technologien zur modernen Wohnraumbelüftung und -klimatisierung, energiesparende Heiztechnik, aktuelle Badtrends und Highlights der großen Sanitärmarken, die Wachstumsbranche "Erneuerbare Energien" und viele weitere Fachthemen.

Vortragsprogramm Themenschwerpunkt Betriebliche Mobilitaet 10.-13.03.2020

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Koordination, Klimaberichte, Klimakonzepte

Herr Schulz, Sebastian
+49 201 8859214
weitere Informationen (Sprechzeiten, Anschrift, Dienstleistungen...)
© 2020 Stadt Essen