Coronavirus in Essen

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) als Pandemie eingestuft. In Essen trat der erste Fall am 1. März auf. Um die Ausbreitung einzuschränken bzw. zu verlangsamen hat die Stadt Essen zahlreiche Maßnahmen ergriffen. Die damit verbundenen Einschränkungen des öffentlichen Lebens haben den Alltag der Essener*innen verändert. Um sie stets umfassend über das Geschehen in Zusammenhang mit dem Coronavirus im Stadtgebiet zu informieren, hat die Stadt Essen ein weitreichendes Online-Informationsangebot zusammengestellt.

Aktuelle Corona-Situation in Essen

"Gefährdungsstufe 2"
(7-Tage-Inzidenz über 50)
Festgestellt am 16.10.2020

Zur aktuellen 7-Tage-Inzidenz des RKI

Zu den aktuell gültigen Regelungen

© 2020 Stadt Essen