Aktuelle Grünprojekte

Mit einer Vielzahl von Projekten arbeitet die Stadt Essen kontinuierlich an der Verbesserung des Wohnumfelds und des grünen Profils unserer Stadt.

Wohnen im Grünen

Die Stadt Essen weist durch ihre Entwicklung seit Beginn der Industrialisierung Stadtteile mit sehr unterschiedlichen Wohnqualitäten auf. Handlungsbedarf zur Verbesserung von Wohnqualität besteht insbesondere dort, wo Stadtteile hinsichtlich ihrer grünen Infrastruktur nicht optimal ausgestattet sind. In einigen dieser Stadtteile wird derzeit eine Reihe von Projekten realisiert, welche die Lebensqualität für die Bürgerinnen und Bürger nachhaltig verbessern sollen. Gleichzeitigt dient dies auch der Festigung des Vertrauens von Immobilienbesitzer*innen in die Stadtwentwicklung, so dass diese motiviert werden, durch fortwährende Investitionen in ihr Eigentum ebenfalls dazu beizutragen, ein lebenswertes Stadtumfeld zu kreieren. Die Investitionen der "öffentlichen Hand" schaffen hierfür die notwendige Infrastruktur.

ESSEN.Neue Wege zum Wasser

Hunderte von Projekten wurden in 15 Jahren bis 2022 innerhalb des Programms "ESSEN.Neue Wege zum Wasser" umgesetzt. Im Rahmen des Masterplans „Freiraum schafft Stadtraum“ entstand entlang alter und neuer Grün- und Freiräume das sogenannte Essener Strahlenmodell, bestehend aus drei Routen, die den Süden und den Norden der Stadt verbinden: Die Wasser Route im Westen, die Stadt Route im Zentrum und die Natur Route im Osten der Stadt. Mit diesen und weiteren neuen Routen entstanden Wegeverbindungen, die maßgeblich zur Steigerung der Attraktivität der Landschaft, des Wohnumfeldes und damit auch der Lebensräume der Menschen beitragen.

© 2021 Stadt Essen