ReadSpeaker webReader

Informationen zur Verwendung

Mit dem Programm der Firma ReadSpeaker lassen sich Seiten und Dokumente auf www.essen.de anhören. Das Vorleseprogramm besteht aus einem Vorlesen-Button und einem integrierten Audio-Player, der vollständig mit der Tastatur gesteuert werden kann. Zusätzlich besteht noch die Möglichkeit, sich Teile des Textes übersetzen zu lassen.

Wo befindet sich der Vorlesen-Button?

Mit Ausnahme der Portalseite Aktuell befindet sich der Vorlesen-Button jeweils oberhalb des Suchfeldes. Beim Scrollen des Textes wandert der Button mit, so dass er immer zu sehen ist. Bei Dokumenten befindet sich der Vorlesen-Button hinter dem Dokumenten-Link.

Wie wird die Vorlesen-Funktion angestoßen?

Ein Klick auf den Vorlesen-Button oder eine Textmarkierung genügt und Inhalte werden vorgelesen und gleichzeitig farblich in der bevorzugten Schriftart,- größe und -farbe hervorgehoben. Dazu öffnet sich automatisch ein Player, durch den das Abspielen des Textes gesteuert werden kann.

Was kann das Vorleseprogramm noch?

Es bietet die Möglichkeit

  • das Vorlesen zu pausieren und wieder aufzunehmen
  • das Vorlesen zu stoppen
  • mit Hilfe des Fortschrittsbalkens eine andere Stelle auf der Seite vorlesen zu lassen
  • die Lautstärke einzustellen
  • mit einem Klick eine mp3-Datei mit einer Audio-Version von der Webseite oder dem ausgewählten Text herunterzuladen
  • den Audio-Player schließen

Weitere Funktionen finden sich über die Werkzeugleiste. Hierfür muss ein Klick auf die drei Balken links im Vorlesen-Button erfolgen.

Nachschlagefunktion im Wörterbuch

Es besteht die Möglichkeit, einzelne Wörter im Wörterbuch nachzuschlagen. Hierfür muss nur das gewünschte Wort markiert werden und es erscheint ein Kontextmenü. Jetzt muss die Funktion "Wörterbuch" ausgewählt werden.

Wie funktioniert die Übersetzung?

Um sich einen Teil des Textes übersetzen zu lassen, muss der gewünschte Text zunächst markiert werden. Anschließend öffnet sich ein Kontextmenü, hier muss dann "Übersetzung" ausgewählt werden. Es erscheint eine Auswahl mit den möglichen Sprachen. Nach einem Klick mit der linken Maustaste auf eine Sprache öffnet sich ein weiteres Fenster, in dem sich die Übersetzung in der gewünschten Sprache befindet. Es besteht auch die Option, sich die Übersetzung durch Klicken auf den Vorlesen-Button vorlesen zu lassen.

How do I use the ReadSpeaker’s translation function?

To have part of the text translated, select the text and click on „Translation“ in the pop-up menu. A selection appears with the possible languages. Click on the desired language and the translation will appear in a pop-up window.

Comment utiliser la fonction de traduction du ReadSpeaker?

Pour faire traduire une partie du texte, sélectionnez-le et cliquez sur „Traduction“ dans le menu contextuel. Une sélection apparaît avec les langues possibles. Cliquez sur la langue souhaitée et la traduction apparaîtra dans une fenêtre pop-up.

Come posso usare la funzione di traduzione di ReadSpeaker?

Per tradurre parte del testo, selezionare il testo e fare clic su „Traduzione“ nel menu a comparsa. Viene visualizzata una selezione con le lingue possibili. Fai clic sulla lingua desiderata e la traduzione apparirà in una finestra pop-up.

¿Cómo uso la función de traducción del ReadSpeaker?

Para traducir parte del texto, seleccione el texto y haga clic en „Traducción“ en el menú emergente. Aparece una selección con los posibles idiomas. Haga clic en el idioma deseado y la traducción aparecerá en una ventana emergente.

ReadSpeaker çeviri işlevini nasıl kullanırım?

Metnin bir bölümünü çevirmek için metni seçin ve açılır menüden „Çeviri“ yi tıklayın. Olası dillerle bir seçim görünür. İstediğiniz dili tıklayın, çeviri açılır bir pencerede görünecektir.

Welches Betriebssystem/welcher Browser ist notwendig?

ReadSpeaker funktioniert auf allen Endgeräten und mit allen Browsern, inklusive der neusten Versionen von iOS und Android. Eine besondere Software ist für die Nutzung nicht erforderlich.

Werden beim Vorlesen von Dokumenten personenbezogene Daten übermittelt?

Nur beim Vorlesen von Dokumenten unter www.essen.de wird die IP-Adresse für die Dauer des Vorleseprozesses an die Firma ReadSpeaker GmbH übermittelt. Mit Beendigung des Vorleseprozesses wird die IP-Adresse wieder gelöscht. Das Vorlesen von Seiten ist hiervon nicht betroffen.

Anregungen und Kritik

Fragen und Hinweisen zur Readspeaker-Funktion können über das Kontaktformular gerne mitgeteilt werden. Wir freuen uns über Anregungen und konstruktive Kritik.
Kontakt zur Redaktion von www.essen.de

Der Readspeaker wird durch einen Klick auf den Vorlesen-Button gestartet.

Weitere Funktionen wie die Einstellung der Vorlesegeschwindigkeit, die farbliche Markierung des Textes etc. finden sich in dem ausgeklappten Kontextmenü.

Zudem besteht auch die Möglichkeit, Teile des Textes im Wörterbuch nachzuschlagen oder sich übersetzen zu lassen.

© 2023 Stadt Essen