Trainee Soziale Arbeit

Trainee-Einsatz (BA Soziale Arbeit) im Bereich Soziale Dienste

Das Jugendamt der Stadt Essen bietet zur gezielten Nachwuchsförderung für Absolvent*innen des Studienganges Soziale Arbeit ein einjähriges Trainee-Programm an.

Das Traineeprogramm bildet den Übergang zwischen der Ausbildung der Universitäten oder Fachhochschulen und der Berufspraxis. Es richtet sich an Absolvent*innen

  • mit Bachelor-Abschluss Soziale Arbeit ohne Berufserfahrung oder
  • mit Bachelor-Abschluss Soziale Arbeit und der Verpflichtung zum berufspraktischen Jahr/Berufsanerkennungsjahr.

Kontakt
Frau Massenberg
Telefon: 0201/88-51120
Darüber hinaus können bei Bedarf individuelle persönliche oder telefonische Termine per E-Mail an anja.massenberg@jugendamt.essen.de angefordert werden.

Wir stellen zum 01.03. und 01.09. eines jeden Jahres ein.

Das Trainee ist auf ein Jahr in Vollzeit angelegt. In Ausnahmefällen ist ein zweijähriger Teilzeiteinsatz möglich. Die Vergütung erfolgt in analoger Anwendung des Tarifvertrages für die Praktikant*innen des öffentlichen Dienstes (TVPöD).

Im Rahmen von rotierenden Einsätzen (in der Regel nach 6 Monaten) lernen die Trainees verschiedene Praxisfelder der Sozialen Arbeit kennen.

Grundsätzlich gehört dazu:

  • ein 6-monatiger Einsatz in einer der 7 Bezirksstellen der Sozialen Dienste und
  • ein 6-monatiger Einsatz ein einem weiteren sozialen Praxisfeld

Bitte nutze 6 Monate vor Einsatzbeginn für deine Bewerbung mit den üblichen Unterlagen das Online-Bewerbungsformular der Stadt Essen.

Online-Bewerbungsformular

(Die Stadt Essen speichert und verarbeitet deine Daten unter Berücksichtigung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen.)

Bitte senden deine Unterlagen nicht auf dem Postweg. Die auf diesem Weg eingereichten Unterlagen können nicht berücksichtigt werden. Es wird darauf hingewiesen, dass die eingescannten Papierbewerbungen nicht bevorzugt behandelt werden.

© 2020 Stadt Essen