Mein Kind wird ausgegrenzt, gehänselt oder bedroht und verletzt.

Was kann ich tun?

Wenden Sie sich bitte zeitnah an die Klassenleitung, um Ihren Verdacht zu klären. Besprechen Sie das weitere Vorgehen mit der Klassenleitung, insbesondere welche Maßnahmen die Schule und Sie treffen werden.

Bei Bedarf können Sie gemeinsam mit der Schule die Unterstützung der Schulberatungsstelle hinzuziehen.

Wichtig ist, dass Sie nicht "im Alleingang" handeln, indem Sie die Mitschüler*innen Ihres Kindes oder deren Eltern zur Rede stellen.

Gewalt und Mobbing sind immer ein Schulproblem und sollten daher auch als solches angegangen werden!

© 2020 Stadt Essen