Frühstück mit der Stadtgesellschaft

Unter der Überschrift "Frühstück mit der Stadtgesellschaft" lädt die Verwaltung ab sofort zu einem neuen Dialogformat ein, um mit der Stadtgesellschaft zu zentralen und aktuellen Themen ins Gespräch zu kommen. Ehrenamtliche und Multiplikator*innen aus unterschiedlichsten gesellschaftlichen Bereichen der Stadt sind eingeladen, beim informellen Frühstück mit den Verantwortlichen zu diskutieren und eigene Impulse einzubringen. Das rund 1,5 stündige Format wird in unterschiedlichen Stadtteilen und zu jeweils unterschiedlichen Themen stattfinden. Zukünftige Themen werden an dieser Stelle bekannt gegeben.

Kulturfrühstück

Beim „Kulturfrühstück“ am 31. Mai diskutierten Oberbürgermeister Thomas Kufen und Anja Herzberg, Fachbereichsleiterin des Kulturamtes, mit rund 30 Essener*innen in Werden über die Kulturentwicklung in Essen. Im Rahmen der Veranstaltung wurde die Förderung von Künstler*innen ebenso angesprochen wie der Bedarf an Räumlichkeit für die Kulturszene. Ein weiterer Schwerpunkt der Veranstaltung lag auf der Nachwuchsgewinnung für das Ehrenamt und die Kulturszene. Aus diesen und weiteren Themen entspann sich eine angeregte Diskussion über die Tische hinweg und verstetigte sich über die offizielle Zeit der Veranstaltung hinaus.

Themenfrühstück Gleichstellung

„Was braucht Essen für eine gleichberechtigte Teilhabe von Frauen in allen Bereichen des öffentlichen Lebens: in Politik, Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung?“ Zu dieser Frage und vielen weiteren Themen gingen Oberbürgermeister Thomas Kufen und Barbara Wolf, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Essen, mit den Teilnehmer*innen in den offenen Austausch. 35 engagierte Frauen und Männer aus Wirtschaft, Sport, Vereinen und Initiativen haben an dem Frühstück zum Thema "Frauen in der Stadtgesellschaft" am 31. August 2023 teilgenommen. Angebote für Frauen in prekären Lebenslagen, Frauen in Start-Ups, die Rolle von Frauen mit Migrationshintergrund sowie die Frage wie der öffentliche Raum sicherer und attrakiver für Frauen werden kann, und viele weitere Themen wurden beim zweiten Frühstück aus der Reihe angesprochen.

Newsletter

Mit dem essen.de-Newsletter erhalten Sie aktuelle Pressemeldungen zu den von Ihnen ausgewählten Themenfeldern.

© 2024 Stadt Essen