Spielsucht - fairplay / vernetzt

Ein Beratungsangebot bei problematischem Glücksspielverhalten

fairplay / vernetzt ist ein präventives und beratendes Hilfsangebot für Menschen mit problematischem Glücksspielverhalten, beachtet ebenso schadensreduzierende Aspekte.

fairplay/vernetzt bietet Spielenden und ihren Angehörigen konkrete und direkte Hilfe zur Bewältigung der Glücksspielproblematik. Oftmals ist Glücksspiel mit Schulden verknüpft, weshalb das oberste Ziel die Beendigung des Glücksspielverhaltens und die Wiedererlangung der finanziellen Autonomie ist.

Die Ratsuchenden erhalten die bestmögliche Unterstützung der Expert*innen aus den Bereichen der Suchthilfe und der Schuldnerberatung. In enger fach- und trägerübergreifender Zusammenarbeit werden individuelle Lösungsperspektiven mit den Ratsuchenden entworfen.

Die Suchthilfe direkt Essen gGmbH unterstützt die Hilfesuchenden bei der Beendigung des Glücksspielverhaltens im Rahmen von Beratung und/oder Vermittlung in ambulante oder stationäre Entwöhnungsbehandlungen.

Die Schuldnerhilfe Essen gGmbH leistet Hilfe bei der Sicherung des Lebensunterhaltes, der Schuldenregulierung und des Geldmanagements.

fairplay / vernetzt wird von der Alfred-Krupp und Friedrich-Alfred-Krupp Stiftung gefördert und ist selbstverständlich absolut kostenlos.

Weitere Informationen der Kooperationspartner:

© 2020 Stadt Essen