Oberbürgermeister Thomas Kufen bei der Siegerehrung des 46. Internationalen Deutschland-Cup 2017 am Baldeneysee. Auf dem Foto: Thomas Kufen übergibt dem Turnierzweiten KRV Rothe Mühle den Pokal. Oberbürgermeister Thomas Kufen bei der Siegerehrung des 46. Internationalen Deutschland-Cup 2017 am Baldeneysee. Auf dem Foto: Thomas Kufen übergibt dem Turnierzweiten KRV Rothe Mühle den Pokal Foto: Michael Gohl / BilderpowerVision

Siegerehrung des 46. Internationalen Deutschland-Cup 2017 am Baldeneysee. Auf dem Foto: Oberbürgermeister Thomas Kufen überreicht dem Turnierzweiten KRV Rothe Mühle den Pokal. Siegerehrung des 46. Internationalen Deutschland-Cup 2017 am Baldeneysee. Auf dem Foto: Oberbürgermeister Thomas Kufen überreicht dem Turnierzweiten KRV Rothe Mühle den Pokal. Foto: Michael Gohl/ BilderpowerVision

Siegerehrung des 46. Internationalen Deutschland-Cup 2017 am Baldeneysee. Auf dem Foto: Oberbürgermeister Thomas Kufen (rechts) und Jürgen Konrad ehren die siegreiche U21 von Rothe Mühle. Siegerehrung des 46. Internationalen Deutschland-Cup 2017 am Baldeneysee. Auf dem Foto: Oberbürgermeister Thomas Kufen (rechts) und Jürgen Konrad ehren die siegreiche U21 von Rothe Mühle. Foto Michael Gohl

Oberbürgermeister ehrt die Sieger des 46. Deutschland-Cup im Kanupolo

07.06.2017

Am vergangenen Pfingstmontag (5.6.) hat Oberbürgermeister Thomas Kufen zusammen mit Jürgen Konrad am Essener Regattaturm die Siegerinnen und Sieger des diesjährigen 46. Deutschland-Cup im Kanupolo geehrt. Darunter auch die siegreiche U21 der Esseners Kanupolomannschaft Rothe Mühle. Die Herren des Clubs Rothe Mühle wurden vom Stadtoberhaupt für das Erreichen des zweiten Platzes geehrt.

Das Turnier gilt als eines der größten Kanupoloturniere Europas. Auch in diesem Jahr trafen wieder über 100 internationale Teams auf sieben Spielfeldern auf dem Essener Baldeneysee In den Spielklassen Herren LK1, Herren LK2, Damen LK1, Herren U21, Jugend (U16) und Schüler (U14) aufeinander. Dazu gehörten Teams aus Frankreich, Tschechien, Schweden, Dänemark, Italien, Österreich, Polen, Niederlande, Russland, Litauen, Taiwan, Schweiz, England, Belgien, Singapur, Irland, Japan und Deutschland.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK