LeseClubs 2017 der Stadtbibliothek starten am 10. Juli

Anmeldungen sind ab sofort möglich

19.06.2017

Lesen ist eine fundamentale Fähigkeit und Grundlage vieler weiterer essentieller Fertigkeiten der modernen digitalen Informations- und Wissensgesellschaft. Lesen macht Kinder und Jugendliche dabei fit für alle Medien und fördert Kreativität.

Am Montag, 10. Juli, starten der SommerLeseClub (SLC) und der JuniorLeseClub (JLC) der Stadtbibliothek Essen. Der SLC richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen, der JLC begeistert Grundschulkinder. Aber die LeseClubs sollen nicht nur Kompetenzen fördern, sie sollen vor allem auch Spaß machen.

Spaß wird auch bei den großen Abschlussfeiern der LeseClubs Anfang September großgeschrieben: Während der JuniorLeseClub an sechs Standorten auf das Bibliothekssystem verteilt gefeiert wird, treffen sich die SommerLeseClubber im AstraTheater (Kino). Bei allen Feiern wird ein tolles Programm geboten, es werden Preise verlost und natürlich die Teilnahme-Urkunden verteilt.

Die Anmeldung zu den LeseClubs ist ab sofort in der Zentralbibliothek und allen Stadtteilbibliotheken möglich. Die Teilnehmenden können nach Herzenslust aus dem gesamten Bestand geeignete Bücher ausleihen. Einige Bibliotheken wie die Zentralbibliothek, die Stadtteilbibliothek Kettwig und das Jugendbibliothekszentrum Schonnebeck halten allerdings weiterhin einen besonderen und exklusiven Bestand nur für SommerLeseClub-Mitglieder bereit: Dieser beinhaltet extra für die LeseClubs eingekaufte und zur Verfügung gestellte Titel, zusammengestellt aus den beliebtesten Titeln des aktuellen Jahres sowie der letzten Jahre. Weitere Informationen bietet die Website der Stadtbibliothek Essen.

Die LeseClubs werden gefördert vom Kultursekretariat NRW Gütersloh und dem Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.

Ansprechpartner für alle Fragen zu den LeseClubs ist Daniel Plum, Stadtbibliothek Essen, E-Mail: daniel.plum@stadtbibliothek.essen.de.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK