Vorstellung der Spaziergangsbroschüre "Willst du mit mir geh'n " v.l.n.r : Umweltdezernentin Simone Raskob, Linda Breuing-Brökelmeier, Seniorenreferat der Stadt Essen, Ingeborg Schrader, Mitglied des Redaktionsteams,Hans-Joachim Witzil, Spaziergangpate aus Frintrop, Oberbürgermeister Thomas Kufen, Manfred Gäbel, Spaziergangpate aus Frintop, Linda Brinkämper, Spaziergangpatin aus Stoppenberg, Sozialdezernent Peter Renzel und Jürgen Brinkämper, Spaziergangpate aus Stoppenberg Vorstellung der Spaziergangsbroschüre "Willst du mit mir geh'n " v.l.n.r : Umweltdezernentin Simone Raskob, Linda Breuing-Brökelmeier, Seniorenreferat der Stadt Essen, Ingeborg Schrader, Mitglied des Redaktionsteams,Hans-Joachim Witzil, Spaziergangpate aus Frintrop, Oberbürgermeister Thomas Kufen, Manfred Gäbel, Spaziergangpate aus Frintop, Linda Brinkämper, Spaziergangpatin aus Stoppenberg, Sozialdezernent Peter Renzel und Jürgen Brinkämper, Spaziergangpate aus Stoppenberg Foto: Elke Brochhagen

Neue Broschüre zum Projekt "Willst du mit mir geh'n" – Die schönsten Spaziergänge in 34 Essener Stadtteilen

21.06.2017

Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt fünf mal 30 Minuten Bewegung wöchentlich, um gesund und fit zu bleiben. Unterstützt wird diese Empfehlung von Medizinern, Apothekerinnen und Apothekern, Krankenhäusern und Krankenkassen auch in Essen.

Insofern ist es gut und wichtig, die tägliche Bewegung zu fördern und zu unterstützen. Die Idee, Senioren und Seniorinnen zu mehr Bewegung im Alltag einzuladen, soziale Kontakte zu fördern und die Verbundenheit mit dem Stadtteil zu stärken, wurde vom Seniorenbeirat, der Gesundheitskonferenz und dem Seniorenreferat der Stadt Essen aufgegriffen und als Projekt "Stadtteilspaziergänge" umgesetzt.

Als anfängliches Ziel wurde vereinbart, nicht nur möglichst viele Stadtteile mit dem Projekt zu erreichen, sondern mehr als 3.000 Seniorinnen und Senioren. Heute – etwas mehr als fünf Jahre später – heißt es in 34 von 50 Essener Stadtteilen jede Woche "Willst du mit mir geh'n?". Rund 120 Spaziergangspaten und -patinnen erwarten in 34 Patenteams Seniorinnen und Senioren zu einem etwa einstündigen Spaziergang in ihrem eigenen Stadtteil.

Mit der neuen Ausgabe der Broschüre "Willst du mit mir geh'n" bieten einige der Spaziergangsteams zusätzlich zu ihren wöchentlichen Gängen auch besondere Touren unter dem Themenschwerpunkt "Grüne Hauptstadt Europas – Essen 2017" an. Auf diesen Wegen lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beispielsweise Gemeinschaftsgärten, Hofläden, grüne Aussichtspunkte und vieles mehr kennen.

Entstehung und Inhalt des Buches:

Zum fünf-jährigen Jubiläum der Initiative und anlässlich des Jahres der Grünen Hauptstadt Europas – Essen 2017 stellen Spaziergangspaten und -patinnen aus allen beteiligten Stadtteilen mit viel Herzblut ihren Lieblingsspaziergang vor.

Alle Teams - ob in Ost oder West, Nord oder Süd - haben grüne Wege und interessante Orte in ihren Stadtteilen erkundet. Die Beschreibungen sollen Ideen für schöne Spaziergänge bieten, um vor allem Neues im Stadtteil zu entdecken. Das Buch enthält außerdem zahlreiche Hintergrundinformationen über besondere Ereignisse und Sehenswürdigkeiten in Essen.

Die neue Broschüre mit einer Auflage von 3.000 Exemplaren ist hier kostenlos erhältlich: Rathaus-Information, Amt für Soziales und Wohnen, Bürgeramt Gildehof, Touristikzentrale, Kur vor Ort, Ehrenamt Agentur Essen e.V., Projektbüro Grüne Hauptstadt Europas - Essen 2017.

Die Spaziergangstermine werden täglich in den lokalen Medien angekündigt. Auskünfte gibt es beim Seniorenreferat der Stadt Essen unter Telefon: 88 50088 oder www.essen.de/senioren.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK