Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert im Essener Rathaus. Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert im Essener Rathaus. Foto: Peter Prengel

Im Beisein von Oberbürgermeister Thomas Kufen (2.v.l.), Bürgermeister Rudolf Jelinek (links), Bürgermeister Franz-Josef Britz sowie den Fraktionsvorsitzenden trägt sich Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert in das Stahlbuch der Stadt Essen ein. Im Beisein von Oberbürgermeister Thomas Kufen (2.v.l.), Bürgermeister Rudolf Jelinek (links), Bürgermeister Franz-Josef Britz sowie den Fraktionsvorsitzenden trägt sich Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert Lammert in das Stahlbuch der Stadt Essen ein. Foto. Peter Prengel

Norbert Lammert trägt sich in Essener Stahlbuch ein

03.07.2017

Am heutigen Montag (3.7.) begrüßte Oberbürgermeister Thomas Kufen den Präsidenten des Deutschen Bundestages, Professor Dr. Norbert Lammert, im Essener Rathaus. Anschließend trug sich Norbert Lammert ins Stahlbuch der Stadt Essen ein.

Zuvor besuchte Professor Dr. Lammert das katholischen Mariengymnasium Essen-Werden und diskutierte mit den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 9 – Q1. Das "Stahlbuch" der Stadt Essen beinhaltet eine umfangreiche Sammlung der Essener Gäste, die sich im Lauf der Zeit darin verewigt haben. Es besteht in Erinnerung an die Geschichte der Stadt aus nichtrostendem Chrom-Nickel-Stahl.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK