Arbeitgebermesse Rund 240 Teilnehmerinnen und Teilnehmer besuchten die Messe.

Arbeitgebermesse Eine Bewerberin informiert sich am Stand eines Arbeitgebers.

Arbeitgebermesse Beratungsgespräch am Stand des JobService Essen

Unternehmen treffen Flüchtlinge

Arbeitgebermesse in der Weststadt Akademie

12.07.2017

Haben lokale und regionale Arbeitgeber Interesse an Flüchtlingen als Arbeitskräfte? Sie haben. Das zeigte jetzt (12.7.) eine Arbeitgebermesse, zu der die Weststadt Akademie und das JobCenter Essen eingeladen hatten.

16 Arbeitgeber, große und mittelständische Unternehmen, darunter Logistik-Dienstleister, Firmen aus der Gastronomie und der Sicherheitsbranche ebenso wie Handwerksbetriebe, nutzten die Gelegenheit, um bei der Hausmesse an der Weststadt Akademie mit den Arbeit suchenden Geflüchteten ins Gespräch zu kommen.

Die rund 240 Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden im Vorfeld intensiv auf die Messe vorbereitet. Zu den Gesprächen brachten sie ihren Lebenslauf bzw. ein Kurzprofil zu ihrem bisherigen beruflichen Werdegang mit. Die Frauen und Männer besuchen zurzeit ein Kompetenzzentrum für Flüchtlinge, das die Weststadt Akademie im Auftrag des JobCenters organisiert. Die Geflüchteten werden dort mit berufspraktischen Erprobungen und einer berufsbezogenen Sprachförderung auf den deutschen Arbeits- und Ausbildungsmarkt vorbereitet und bei der Suche nach Praktikums- und Arbeitsstellen aktiv unterstützt.

Die Arbeitgebermesse war deshalb ein ideales Forum für die geflüchteten Menschen, denn die anwesenden Arbeitgeber boten Arbeits- und Praktikumsplätze an. Um die Unternehmen über mögliche Förderinstrumente und Qualifizierungsmaßnahmen zu informieren, waren aus dem JobCenter Essen auch die Arbeitgeberberater des JobService (JSE) auf der Messe vertreten.

Das Fazit der Beteiligten nach der rund vierstündigen Messe war durchweg positiv. Die erste Bilanz: 38 Teilnehmer haben in den nächsten Tagen ein Vorstellungsgespräch mit der Perspektive auf eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung in Vollzeit oder Teilzeit. Darüber hinaus wurden 44 Praktika vereinbart.

Hinweis an die Redaktionen: Eine Liste der Arbeitgeber, die auf der Messe vertreten waren, liegt dieser Pressemitteilung bei. Einige Unternehmen haben sich außerdem zu ihrer Motivation geäußert, sich an dieser besonderen Arbeitgebermesse zu beteiligen. Auch diese Statements sind der Pressemitteilung beigefügt.

Herausgeber:

JobCenter Essen
Ruhrallee 175
45136 Essen
Telefon: +49 201 88 56007
E-Mail: pressestelle@jobcenter.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK