Anastasia Pistofidou "Yomo lunes" - Mädchen mit bunter Maske Anastasia Pistofidou "Yomo lunes" (Foto: Luiza Lacava)

Anastansia Pistofidou - Frau mit Kopftuch Anastansia Pistofidou (Foto: Luiza Lacava)

Nick Ervinck - Mann mit Brille Nick Ervinck (Foto: Bob van Mol)

Masterclass 2017 bringt die Zukunft des 3D Druck nach Essen

14.07.2017

3D Druck ist in aller Munde und nun ist er auch seit einiger Zeit in Essen angekommen. Mit dem 3D Druckzentrum Ruhr gibt es seit 2014 im Kreativ.Quartier Essen City.Nord einen Ort, an dem die Zukunft von Kunst, Technologie und Wissenschaft erforscht werden: Die Gründer Peter Petersen und Alexander Lohberg betreiben gegenüber vom Rathaus ein offenes Labor und Atelier.

In 2017 werden die beiden dort zum ersten Mal die Masterclass abhalten: Eine einwöchige, intensive Meisterklasse in Kunst und Technologie. Das Projekt, das vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, sowie vom Kulturbüro Essen gefördert wird, bildet den Startschuss für eine Serie von hochkarätigen Bildungsmaßnahmen auf internationalem Niveau.

Ab sofort können sich interessierte Künstler und Designer über die Homepage für diese exklusiven Meisterklassen bewerben. Besonderes Augenmerk liegt bei dem Projekt auf der Vernetzung von Künstlerinnen und Künstlern und Designerinnen und Designern aus den Kreativ.Quartieren des Ruhrgebiets mit der internationalen Kunstszene. Hier unterstützt die ecce GmbH aus Dortmund das Projekt.

Nick Ervinck, Pionier der digitalen Skulptur aus Belgien, leitet die Meisterklasse "Sculpture 3D". In diesem Kurs wird die Erschaffung von Kunstobjekten am Rechner und die Fertigung mit digitalen Technologien wie dem 3D Druck erforscht. Anastasia Pistofidou aus Griechenland leitet die Masterclass Fashion 3D. Die Architektin arbeitet in ihrer Wahlheimat Barcelona an neuartigen Kleidungsstücken, die aus dem 3D Drucker kommen.

Im September und Oktober 2017 sind die Meister in Essen vor Ort und bringen die Zukunft von Skulptur und Fashiondesign ins Quartier.

Am 9. Oktober 2017 wird Nick Ervinck eine öffentliche Vorlesung im Rahmen der 3D Druckzentrum Ruhr Lecture Series in Essen geben. Er wird sich und seine Arbeit detailliert vorstellen, sowie die Entstehung seiner einzigartigen Arbeitsweise, die traditionelle Skulptur und neuartige 3D Drucktechnologie in sich vereint, erläutern. Anmeldungen sollten ab sofort auf der Homepage der Masterclass gemacht werden, die Plätze sind begrenzt.

Das große Finale des Projekts wird auf der Contemporary Art Ruhr (C.A.R.) auf dem Weltkulturerbe Zeche Zollverein gefeiert. Vom 27. bis zum 29. Oktober werden dort in der Masterclass Lounge die Ergebnisse vorgestellt. Auf der Homepage der Masterclass werden fünf mal zwei VIP Tickets für das Event verlost.

Die Serie der Masterclasses wird mit diesem Förderprojekt einen fulminanten Auftakt machen, der verspricht, Essen auf die internationale Karte innovativer zeitgenössischer Kunst und Kreativwirtschaft zu bringen.

Anmeldungen können ab sofort exklusiv über die Website erfolgen:

http://masterclass.3d-druckzentrum-ruhr.de

Herausgeber:

3D Druckzentrum Ruhr
Schützenbahn 19-21
45127 Essen
E-Mail: press@3d-druckzentrum-ruhr.de
URL: http://masterclass.3d-druckzentrum-ruhr.de/

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK