Endlich geschafft: Die Jugendlichen feiern mit Mitarbeitern und Gästen ihre tolle Leistung und guten beruflichen Perspektiven. Endlich geschafft: Die Jugendlichen feiern mit Mitarbeitern und Gästen ihre tolle Leistung und guten beruflichen Perspektiven.

Jugendberufshilfe Essen: Schöner Abschied der erfolgreichen Jugendlichen

14.07.2017

Bei gewohnt gutem Wetter verabschiedete die Jugendberufshilfe Essen (JBH) kurz vor den großen Ferien die erfolgreichen Auszubildenden und Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim großen Sommerfest in der Schürmannstraße in Essen-Bergerhausen.

93 Prozent der 44 Auszubildenden haben ihre Prüfung in den verschiedenen Gewerken bestanden, teilweise wie schon so oft mit Bestnoten. JBH-Geschäftsführer Thomas Virnich nutzte die Gelegenheit, um auch auf die Jugendlichen in den ausbildungsvorbereitenden Qualifizierungslehrgängen und in der Gemeinwohlarbeit aufmerksam zu machen: "Dort liegen zum jetzigen Zeitpunkt wirklich gute Ergebnisse vor: Nach den Sommerferien wird eine große Zahl Jugendlicher eine betriebliche oder außerbetriebliche Ausbildung beginnen. Alleine aus der Gemeinwohlarbeit sind es wohl 68 Teilnehmer, die eine Ausbildung beginnen werden."

Auch Jugend- und Sozialdezernent Peter Renzel gratulierte den Jugendlichen: "Es lohnt sich sehr, dass wir in Essen benachteiligten Jugendlichen, die den Übergang von der Schule in eine Ausbildung nicht sofort geschafft haben und dann mitunter lange arbeitslos sind, eine Chance ermöglichen, auf anderen Wegen eine Ausbildung zu absolvieren. Und wenn nötig geben wir Ihnen auch eine zweite, dritte und vierte Chance. Wir dürfen keinen aufgeben."

So wurden die Jugendlichen gemeinsam mit dem Jugendamt, dem JobCenter und der Agentur für Arbeit auf dem kulinarischen Marktplatz des "Küchenteams Prinz Ludwig" gefeiert. Thomas Virnich war zufrieden mit dem Fest und den Ergebnissen: "Die Mühen der Lehrkräfte, der Meister und Sozialpädagogen, aber natürlich vor allem der Auszubildenden selbst haben auch in diesem Jahr wieder viele Früchte getragen."

Herausgeber:

Jugendhilfe Essen gGmbH
Schürmannstraße 7
45136 Essen
Telefon: 0201/88 54 - 300
Fax: 0201/88 54 - 301
E-Mail: presse@jh-essen.de
URL: Jugendhilfe Essen gGmbH

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK