„SommerFreiRaum“ mit Live-Musik und Filmangebot auf dem Weberplatz

Grüne Hauptstadt Europas – Essen 2017 lädt zum Sommerprogramm unter freiem Himmel

18.07.2017

Der Freiraum Weberplatz ist für alle Interessierten in diesem Jahr Informations- und Kreativzentrum der Grünen Hauptstadt Europas – Essen 2017. Neben spannenden Workshops, Diskussionsrunden und Ausstellungen wird im ehemaligen „Haus der Begegnung“ und auf dem Weberplatz in der nördlichen Innenstadt auch ein vielseitiges Veranstaltungsprogramm geboten. Während der Sommerferien lädt die Grüne Hauptstadt nun unter dem Titel „SommerFreiRaum“ jeden Donnerstag auf den Weberplatz ein.

Direkt im Anschluss an den Feierabendmarkt startet an sechs Donnerstagen (20.07. bis 24.08.) ein vielseitiges Open-Air-Programm: Jeweils direkt um 20 Uhr legt ein DJ elektronische Musik auf – bei Einbruch der Dunkelheit gegen 22 Uhr beginnt dann eine Filmvorführung. Die eigens für den Freiraum Weberplatz kuratierten Filme – allesamt zum Oberthema Umwelt – regen zum Nachdenken an und zeigen neue Konzepte, wie man in Zukunft nachhaltig leben kann. Das Team des Freiraum Weberplatz hält gekühlte Getränke und Snacks bereit (solange der Vorrat reicht). Bei regnerischem Wetter wird auf die Arkaden des Hauses ausgewichen. Bänke zum Sitzen stehen zur Verfügung. Wer es bequemer mag, sollte sich z.B. einen Liegestuhl und eine Decke mitbringen. Der Eintritt zu den Veranstaltungen des „SommerFreiRaums“ ist frei.

Die Vorstellungen im Überblick:

Donnerstag, 20. Juli, um ca. 22.00 Uhr: „Der große Demokrator“
Der Filmemacher Rami Hamze möchte sich engagieren und helfen. Mit dieser Idee beginnt er seine Reise nach Köln-Kalk und sammelt 10.000,- € an Spendengeldern für dort ansässigen Bürger. Die Bewohner selbst sollen entscheiden, wie sie das Geld investieren.

Donnerstag, 27. Juli, um ca. 22.00 Uhr: „The Human Scale“
The Human Scale ist eine faszinierende Dokumentation über das Thema Stadtplanung: Der Mensch und das Leben innerhalb der Großstädte. In beeindruckenden Bildern wird das Spannungsfeld von Stadt und Mensch skizziert.

Donnerstag, 03. August, um ca. 22.00 Uhr: „KinoEulen@Webernplatz“ - ONE, TWO, TREE
Ein internationales Animationsprogramm für Jung & Alt. In den Hauptrollen: eine Schildkröte, ein Baum auf Wanderschaft, ein Schnee- & ein Sandmann, eine Schnecke, ein Hüpffrosch, eine recycelte Müllmaschine, ein Rüsseltier mit einer besonderen Begabung, eine Erde aus Knete und eine Herde Giraffen mit einem besonderen Hobby. Alle Filme sind ohne Sprache. Zusammengestellt und präsentiert von den KinoEulen.

KinoEulen zeigt regelmäßig internationale Kurzfilmprogramme in moderierten Vorstellungen für Kinder ab 4,6 und 8 Jahren im Eulenspiegel Kino in Essen. In der Zeche Carl werden alle Programme auch als KiTa- oder Schulvorstellung angeboten. Weitere Infos zu den KinoEulen und den gezeigten Filmprogrammen finden Sie unter: www.kinoeulen.de

Donnerstag, 10. August, um ca. 22.00 Uhr: „Wenn ein Garten wächst“
Der Dokumentarfilm von Ines Reinisch erzählt von dem heiteren Abenteuer einer Gruppe Nachbarn in Kassel, die ohne besondere Vorkenntnisse, aber mit viel Mut und Motivation erfolgreich eine fade, städtische Rasenfläche in eine öffentliche Gartenoase mitten in der Stadt verwandelt.

Donnerstag, 17. August, um ca. 22.00 Uhr: „Bikes vs. Cars“
In der Dokumentation werden die verschiedenen Fortbewegungsmittel auf der Welt vorgestellt und das Fahrrad als ressourcensparendes und alternatives Fahrzeug in den Mittelpunkt gerückt.

Donnerstag, 24. August, um ca. 22.00 Uhr: "Tomorrow"
Was, wenn es die Formel gäbe, die Welt zu retten? In dem Film „Tomorrow“ machen sich der französische Aktivist Cyril Dion und die Schauspielerin Mélanie Laurent auf den Weg um Lösungen zu finden den ökologischen Kollaps aufzuhalten.

Herausgeber:

Grüne Hauptstadt Europas – Essen 2017
Ein Projekt der Stadt Essen
Brunnenstr. 8
45128 Essen
Telefon: +49 201 88 82301
Fax: +49 201 88 9182309
E-Mail: media@egc2017.essen.de
URL: www.essengreen.capital

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK