Sanierung Emmastraße: zweiter Bauabschnitt startet

27.07.2017

Am Montag, 31. Juli, wird der 2. Bauabschnitt der Sanierung in der Emmastraße beginnen. Dieser umfasst den Bereich von der Brassertstraße bis zur Hedwigstraße. Die Arbeiten werden unter Vollsperrung durchgeführt.

Für die Durchführung des 2. Bauabschnittes sind ca. 6 Wochen eingeplant. Da die Arbeiten witterungsabhängig sind, kann es zu Terminverschiebungen kommen.

Anwohnerinnen und Anwohner werden gebeten ihre Fahrzeuge außerhalb des Einzugsbereiches der Baustelle zu parken. Während der Bauzeit bleibt der Parkplatz in der Hedwigstraße zwischen den Häusern 34-41 über die Emmastraße aus Richtung Julienstraße weiterhin erreichbar. Fußgänger werden am Baustellenbereich vorbeigeführt.

Betroffene Anlieger der Emmastraße sind bereits vom Amt für Straßen und Verkehr informiert worden.

Zum Hintergrund

Die Sanierungsarbeiten begannen am Montag, 10. Juli, im Bereich der Rüttenscheider Straße. Die Maßnahme ist in drei Bauabschnitte unterteilt, die jeweils unter Vollsperrung hergestellt werden. Der erste Bauabschnitt erstreckte sich von der Rüttenscheider Straße bis zur Brassertstraße. Zum Abschluss der gesamten Maßnahme erhält die Straße eine neue Fahrbahndecke.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK