SUBsTANZ Festival 2017 steigt wieder in der Weststadthalle

Am Samstag, 19. August, 14 bis 22 Uhr Open Air und 22 bis 8 Uhr Indoor. Der Eintritt kostet an der Abendkasse 10 Euro, im Vorverkauf 8 Euro. Das Open Air ist kostenfrei.

16.08.2017

Am Samstag, 19. August, steigt nun schon zum dritten Mal das SUBsTANZ Festival in der Essener Weststadthalle. Los geht es um 14 Uhr mit einem kostenlosen Open Air auf der Wiese vor der Weststadthalle. Ab 22 Uhr öffnen dann die Pforten und es geht Indoor auf 3 Floors weiter. Gespielt werden Drum'n'Bass, Techno und Big Beat bis Nu-Disco.

Die Substanz des Festivals ist Gemeinschaftlichkeit und der Spaß an elektronischer Musik. Das Ruhrgebiet ist einer der kreativen Hotspots in Europa und mit dem SUBsTANZ Festival treten die Veranstalter den Beweis an. Die Idee war es von Anfang an, ein Festival zu machen, das auf der Kooperation möglichst vieler verschiedener Veranstalter aus dem Ruhrgebiet beruht und vor allem den jungen Talenten - von denen es hier nicht zu wenig gibt - eine Plattform bietet.

Daher vertrauen die Veranstalter beim Line-Up zum größten Teil auf Künstlerinnen und Künstler aus dem Ruhrgebiet. Wer das Festival bereits früher besucht hat, weiß, dass der Sound, der hier gespielt wird, in die Substanz geht. Auch die liebevolle Deko und die aufwendigen Visuals und Bühnenbilder werden von den Veranstaltern in Handarbeit selber gestaltet.

Natürlich darf es an ein paar musikalischen Highlights nicht fehlen:. Auf dem Vergnügen-Floor haben sich die Veranstalter den niederländischen Drum'n'Bass Act T&Sugah sowie Ruhrgebiets-Altmeister Dash! eingeladen. In der Phantasiewelt verzaubern die Berliner Dachgeschoss & Sawatzki mit Techno und live eingespielter Violine das Publikum.

Um gerade auch jungen Menschen wie Schülerinnen und Schülern, Auszubildenden und Studierenden den Eintritt zu ermöglichen, haben sich die Veranstalter für einen substanziellen Eintrittspreis von 10 Euro an der Abendkasse und 8 Euro im Vorverkauf entschieden. Das Open Air ist kostenlos.

Tickets im Vorverkauf gibt es hier:

AD ticket
Krasser Stoff
Sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Herausgeber:

Jugendamt der Stadt Essen
I. Hagen 26
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 51002
Fax: +49 201 88 51101

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK